Der schwarze Ring - New sextrenden - bei No sex all

ungeschlechtlich

Die neue, so neu, dass viele nicht wissen es noch nicht, ist es nicht Sex überhaupt zu haben. Es zeigt sich, durch einen schwarzen Ring am Mittelfinger seiner rechten Hand trägt. Es hat den Ring während der Zeit für nicht für sechs offen zu sein, wie einige auf kürzere Sicht einen solchen Ring haben, während andere für eine lange Zeit dort gewesen sein.

Der schwarze Ring ist für diejenigen, die keine Lust auf Beziehungen für eine kürzere oder längere Zeit haben, die asexuelle und sind für Vorschläge nicht geöffnet. Es geht nicht um einen selbst gewählten Zölibat, das heißt, ein starkes sexuelles Verlangen haben, aber nicht weiter zu haben.

Eine gemeinsame hier Roman, der einen herkömmlichen Ring an ihrem Finger hat zeigt durch den Ring, den er nicht will Sex mit anderen Frauen. Jeder, der einen schwarzen Ring hat zeigt, dass er keinen Sex mit entweder Männer haben will oder Frauen.

So wie LGBT sind für ihr Recht der Gesellschaft kämpfen, um die gleichgeschlechtliche Ehe durch die Regenbogenfahne bekommen zu haben, wie diejenigen kämpfen, die nicht wollen Sex haben überhaupt für ihre Rechte in der Gesellschaft jetzt. Einige LGBTQ fühlen sich ein wenig von diesem provoziert.

Einige, die gar nicht haben Sex diskriminiert fühlen von der Gesellschaft, von der Notwendigkeit, sich ständig erklären, so wollen auch diese Gruppe scheint jetzt, so dass sie nicht das Gefühl haben, nach links aus. Es ist der Mangel an Wissen in der Gesellschaft.

Von Anfang an war es die Regenbogenfahne des Homosexuell, aber dann mehr und mehr Gruppen ich hinzu. Sollte der asexuellen zu dieser Gruppe zu gehören? Es scheint so, jetzt so sollte ich wahrscheinlich die Gruppe HBTQA nennen.

Schwarzer Ring

Was sollten wir als Mormonen denken Sie darüber? Als Single dann leben Sie wegen des Gesetzes der Keuschheit ein asexuellen Leben. Es gibt nichts, über das Sexualleben überhaupt, und Sie können für andere sexuell nicht gehen und arbeiten, weil die Leber nicht das Gesetz der Keuschheit ist. Als Mormonen haben nicht aus dem Sexualleben entschieden haben, denn es gibt nichts zu wählen.

So beginne ich zu fragen, ob der schwarze Ring eine gute und lustige Sache sein würde. Es könnte wirklich hip sein Mormone zu sein, sind HBTQA-a zu sein. Einige bekommen genug dåndimpen, wenn sie daran denken, kann ich verstehen. Aber denken Sie über die Vorteile, die mit dieser kommen.

Statt ständig einzelne Mormonen völlige Fehlen sexueller Beziehungen erklären zu müssen, auch wenn es "den kleinen schwarzen Ring" hat. Und genau wie die Zugehörigkeit zu einer Gruppe innerhalb und so kann man ein großes Verständnis von der Gesellschaft erfahren.

Denn sicherlich muss es schön sein, der aus der Kälte, in der Hitze zu kommen und zu dürfen, akzeptiert und vermeiden alle diese Diskriminierung, die man fühlen kann, weil Sie nicht ein Sexualleben überhaupt haben und nicht das Gefühl, dass das sexuelle Verlangen in der ganzen Zeit.

Ich denke, einige Leute in der Gemeinschaft haben die Idee gekommen, die um mit unterdrückter Sexualität gehen singelmormoner, die ständig raus will. Aber dann leben Sie nicht nach dem Gesetz der Keuschheit. Aber als ein einzelnes Mormon vielleicht das Gefühl, dass es schön ist, in einem Kontext, in dem Sie nicht anormal fühlen müssen, für die Gesellschaft ist so sexualisiert überall die ganze Zeit. Es ist sehr aufdringlich. Es ist schön zu dürfen in diesem Zusammenhang normal zu fühlen.

Der Zölibat bedeutet nicht Sex. Als asexuell Mittel nicht sexuelle Anziehung fühlen, aber das Gesetz der Keuschheit zu leben, bedeutet so viel mehr als von sexuellen Handlungen zu enthalten. Dies bedeutet, dass Sie keine Lust auf eine andere Person das Gefühl, ob diese Person Single ist oder nicht. Lust ist, wenn man eine intime Beziehung haben, die erstellt / dann brachte.

Deshalb ist der Mann, der Mormonen haben Empfehlungen Kleidung in Bezug auf, wie zu treffen und so weiter. Die asexuelle kann Attraktion fühlen, aber das Gefühl, dass es nicht zu handeln muss, dass Anziehung nicht sexuell ist. Es würde stattdessen bekommen es vorziehen, die Person zu wissen, die Sie interessieren. Asexuelle Menschen Sex haben, in ihnen den richtigen Umständen.

Es gibt einen Unterschied zwischen Zölibat, asexuelle und keusch, unterschiedliche Konzepte, sondern sie überlappen. Für einen umfassenden Geschlecht des asexuellen Person ist nicht so sehr interessant, aber sie sind mehr daran interessiert, eine Person zu kennen und eine enge intime Beziehung haben. Eine ungeschlechtliche Person kann Sex haben, wenn sie wollen, aber wenn es um Sex ist untersteht dem glühenden in der Nähe.

Wer asexuell ist, kann Diskriminierung von allen Seiten erleben, wenn die Leute nicht verstehen, die Situation. Es besteht auch die Gefahr, dass die asexuelle erleben, kann eine "hilfreich" korrigierende Vergewaltigung, Gewalt oder Belästigung von Menschen, die das Gefühl, dass es beleidigend ist, wenn sie Leute treffen, die einen asexuellen Leben leben.

Innerhalb von RFSL gibt es ein Netzwerk für die Gruppe, die den kleinen schwarzen Ring hat.

http://tv.aftonbladet.se/webbtv/nyheter/morgon/article59780.ab

http://en.wikipedia.org/wiki/Asexuality

http://www.asexuality.org/home/general.html

http://www.asexualityarchive.com/asexuality-and-celibacy-whats-the-difference/

http://www.huffingtonpost.com/2013/06/20/asexual-discrimination_n_3380551.html