Archiv der Kategorie: Salvation

Prinz Ata, der zweite Sohn des Königs von Tonga und vierten auf den Thron in Linie endlich getauft

Prinz Ata Betrachten der Oktober 2014 Generalkonferenz mit Missionaren.
Prinz Ata Betrachten der Oktober 2014 Generalkonferenz mit Missionaren.

Es gab eine Menge Kontroversen, als der Prinz Ata Tonga Interesse zeigte in der Mormonenkirche. Der König seines zweiten Sohnes erfuhr, entschied sich taufen zu lassen, und als er sandte seine Soldaten zuerst die Taufe zu stoppen, aber der Prinz die Soldaten geschickt.

Der König war nicht zufrieden, aber der Premierminister von Tonga schickte ein Ende des Spektakels zu bringen und mit dem Fürsten zu verhandeln. Die Taufe wurde für eine Weile verschoben und der Prinz weiter in die Kirche zu gehen.

Aber jetzt, endlich, Prinz Ata in einer Kirche in Hawaii März getauft. Wir müssen hoffen, dass der König ihn nicht arvslös gemacht hat und alles andere, dass er bedroht. Es ist nicht einfach, wenn Sie verirrten Eltern haben, die nicht die Religion gewählt mögen. Dies geschieht öfter, als Sie denken.

http://lds.net/blog/hasten/tongan-prince-baptized-mormon-church-fathers-wishes/#.VQGkJeGwHZg

http://www.nzkanivapacific.co.nz/2015/03/prince-ata-baptised-in-mormon-church-despite-kings-repeated-requests-to-postpone-ceremony/#.VQGp4-GwHZj

http://mormonlady.com/2014/11/03/kungen-av-tonga-skickar-premiarministern-for-att-stoppa-sonen-fran-att-dopas/

Der Glaube ist nicht frei.

Frühling

Einige Zeit später kontaktiert ein Facebook-Freund mich. Hen war Mitglied für ein paar Monate, vielleicht bis zu einem Jahr und war zum Zeitpunkt der Taufe sehr begeistert über den Schritt und schließlich lassen sich taufen.

Diese Meldung auf Facebook war jedoch alles andere als begeistert. Henne sagte mir, dass die Henne nicht mehr in der Kirche angenommen. Es gab so viel Informationen über das Internet, die zeigten, dass die Kirche war nicht wahr. Hen fühlte auch unbequem als Mitglied, wenn das Huhn während seiner Mitgliedschaft sowohl gegen das Gesetz der Keuschheit und das Wort der Weisheit. Wenn wir Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, um die gleiche Zeit zu vertreiben, wir versprechen, nicht außerehelicher Geschlechtsverkehr zu nutzen oder auf Alkohol und Tabak, Kaffee oder schwarz / grünen Tee.

Sicher, es war traurig, dass Henne hatte kein Glaube mehr und hatte beschlossen, die Kirche zu verlassen. Gleichzeitig spürte ich, dass Hühner nie den Glauben gegeben keine echte Chance. Um in die Kirche getauft werden soll, um einen Schritt zu tun, so wie es ist ein Schritt in die Ehe. Jeder von uns weiß, dass es nicht automatisch, dass eine Ehe wird glücklich sein, nur weil Sie verheiratet sind, sich auf ihre Beziehung zu arbeiten, müssen Sie.

Das gleiche gilt für eine Mitgliedschaft in der Kirche. Wir können uns nicht vorstellen, dass es genug ist, um der Kirche anzuschließen ist und so alle fließt auch. Nein, ist es nicht. Eine Ehe ist eine Beziehung, muss gebaut werden. Das gleiche gilt für die Beziehung, die wir mit Jesus Christus und der Vater im Himmel, wenn wir die Wasser der Taufe. Wir müssen uns auf unsere Beziehung zu arbeiten. Der Glaube ist nicht frei. Wir dürfen nicht zu verwechseln den Begriff des Glaubens mit dem Konzept der Gnade. Die Gnade kommt von Gott und ist kostenlos. Wenn wir Jesus Christus als unseren persönlichen Erlöser unseres Lebens, haben wir Frieden mit Gott, als Christus auf sich nimmt alle unsere Sünden. In der Taufe, so gewaschen wir sauber und kann das Blatt zu wenden. Wir beginnen ein neues Leben.

In diesem neuen Leben, bedeutet das, unsere Reue, die wir unsere Augen auf Christus und ihm folgen. IN John 14: 23 heißt es:

Jesus antwortete: "Wer mich liebt, der wird mein Wort halten. Und mein Vater wird ihn lieben, und wir werden zu ihm kommen und Wohnung bei ihm nehmen.

So entscheiden sich in Jesus Christus glauben auch, dass wir seine Gebote befolgen. Dann können wir den Heiligen Geist Bestätigung unseres Lebens zu bekommen. Der Glaube ist nichts von Dauer. Es ist ein Akt und eine Haltung. Wir können fast vergleichen den Glauben mit einer Pflanze, die Nahrung zum Überleben braucht. Der Glaube muss das Schriftstudium und Gebet. Der Glaube erfordert, dass wir die Gebote befolgen. Der Glaube verlangt eine Bestätigung des Hörens auf die sanfte, leise Stimme in uns. Der Glaube muss ein Herz, das bereit ist, Buße zu tun ist, sich demütigen, haben eine positive Einstellung und den Wunsch, zu dienen. Wir müssen unsere Herzen zu öffnen und aktiv unseren Glauben leben.

Natürlich war ich traurig über die Botschaft, die ich auf Facebook, aber ich war nicht überrascht. Ich selbst habe das gleiche gewesen; angenommen, dass der Glaube war frei und leben ganz oben auf der förälskelses Intoxikation, die ich in als neues Mitglied war. Aber schließlich kam ich auf die Erde. Die Liebe war und es Zeit war, zu beenden, dass ich merkte, dass ich zu Beginn der Arbeit an der Beziehung, die ich mit Jesus Christus und der himmlische Vater eingetragen. Dann, als ich live, und befolgen Sie die Gebote, die ich weiß, ich muss folgen, so der Glaube kommt als Bestätigung. Ich traf mich mit dem Wunder, um die Gegenwart des Heiligen Geistes in meinem Leben, die mir bestätigt, dass der Weg, den ich gewählt haben, als ich entschied, Jesus Christus nachzufolgen ist der Weg, um Licht, Freude, Frieden und ein Gefühl der Sinnhaftigkeit führt fühlen.

Eine glückliche Beerdigung

Fredrik

Was denken Sie, wenn Sie das Wort Beerdigung hören? Meine schwedischen Kirche Erfahrung ist, dass es eine traurige und letzte Ereignis ist. Trauer, Traurigkeit und Feierlichkeit. Meine Mutter Beerdigung fühlte sich wie ein Wirtschaftsverband von Humanisten; kein Glaube, kein Glaube, nichts anderes als ein unpersönliches Priester, die ihre Linien und unpersönlich Ritual Mantra ratterte.

Am Freitag, so nahm ich an einer Beerdigung eines lieber Bruder in der Kirche. Er hatte Jahre an der Parkinson-Krankheit gelitten und erlebt die Krankheit als ein Monster, das über seinen Körper genommen hatte. Für seine vermissten Angehörigen mit Erleichterung gemischt wurden, dass sein Bruder hatte jetzt gut es.

Wie ich bereits in anderen Blog-Posts schrieb, ich liebe Mormon Beerdigungen. Als ich in der Kapelle angekommen, hatte ich mit mir drei Rosen auf dem Sarg zu legen; eine rote, eine weiße und eine gammelrosagul. Obwohl ich nicht aktiv Zeit mit der Familie in einer privaten verbrachte, erlebte ich Fredrik wie ein lieber Bruder in der Gemeinde.

Die Kapelle wurde komplett mit Menschen gefüllt. Ich erkannte ein paar Leute, die nicht mehr in der Kirche aktiv sind, einige Leute, die ich nie zuvor gesehen hatte. Jeder von uns war ein Treffen Blätter zugeordnet. Was mir auffiel, war ein paar Zitate, die in der Sitzung Blatt stand: "Es gibt nicht so etwas wie 'kann nicht' "sowie "Sollte etwas getan werden, wie es richtig gemacht werden sollte. "

Friedrich war ein praktischer Mann und ein unverbesserlicher Optimist. Es war klar, wenn die verschiedenen Referenten auf eine persönliche Weise über Frederick erzählt. Ein älterer Mann erzählte lustige Anekdoten über seine Eskapaden mit Fredrik. Beide kamen aus dem Norden so war es gut erdig nördlichen und Geschichten über Angeltouren zu hören. Auf einem Angelausflug als Frederick hatte eine Hand in Gips, aber er nahm an und ruderte auf der Putz kam aus. Beide steigen zu Tarnaby Friedrich würde neuen Putz bekommen und der ältere Bruder legte es, alle in Tarnaby vom Hausmeister bis zum Arzt GIPSA. Alle fünf Kinder von Frederick war dort auch und sprach über ihren lieben Vater. Sie sprachen über seine vernarbten Hände, die intensiv genutzt wird, wenn er als Zimmermann gearbeitet hatte, sie über seine Hartnäckigkeit gesprochen, seine Kühnheit, das Evangelium und seine ewigen Optimismus zu teilen - seine Fähigkeit, "Blick über den Tellerrand.

Es war ein Treffen voller Erinnerungen, Lächeln und einem starken Glauben. Friedrich war nun mit seinen Eltern seine Tochter, die von den plötzlichen Kindstod und ihre Enkelin starb, die im neunten Monat gestorben. Es gibt keine Traurigkeit, nur fehlt, sondern auch eine große Freude, dass Friedrich seinen Retter Jesus Christus kennengelernt hatte, und dass er ein gutes Leben hatte.

Als die Reden waren immer und alle großen Hymnen - Ja, ich darf nicht vergessen, dass unser Bischof Fabrice Gitarre spielte und sang Frank Sinatras "My Way"Bei der Beerdigung. Das Lied war Friedrichs besondere Wünsche - dann die unmittelbare Familie vor dem Sarg versammelt und hielten einander. Dann gehen wir alle auf den Sarg zu verabschieden, und unsere Blumen auf den Sarg legen. Es war eine wahre Licht, was für eine Freude und eine solche Dankbarkeit über die Beerdigung. Es fühlte sich wie eine große Erweckungsversammlung, wo die Lautsprecher gerade nicht persönlich über Fredrik reden, sondern auch ausgesagt, über Gott und Jesus Christus und wie nahe wir unsere Verstorbenen leben. Sie sind bei uns auf der anderen Seite des Schleiers. Die Hymnen wurden gesungen Wo dich jede Stunde, nur einen Tag in Momenten und Great Thou Art. Es war eine mächtige Begegnung mit der Gegenwart des Geistes, und ich bin dankbar, dass ich habe, mit zu sein.

Nach der Beerdigung, schrieb der älteste Sohn der Familie diese auf Facebook:

Danke für all die Wärme und die Teilnahme an diesem besonderen Tag, als wir Abschied von unserem geliebten Ehemann nahm, Vater, Verwandten und Freund. Wir fühlen uns ein Bedauern, natürlich, aber zugleich eine große Ruhe zu wissen, dass Fredrik ist, wo er jetzt sein sollte. Er hat sicherlich die neuen größeren Bauvorhaben in unserem Vaterliebenden Reich und begrüßt viele gehegten Treffen begonnen! Dank vieler besonderes Jahr Dad und alles Gute - Sie wird uns fehlen!

Wie sie Grund, dass Mormon Politiker?

in.Wie sie Grund, dass Mormon Politiker? Manchmal, wenn ich höre, die Argumente der Politiker, die Mitglieder der Kirche sind, sowohl in Schweden und im Ausland, so hat mich die Idee, wie unterschiedlich sie auch sein mögen. Es gibt liberale Mormonen, konservativ Mormonen. Wenn die Kirche eine gewisse Haltung zu einem Thema, ist zu erwarten, dass diese Haltung in der aktuellen Politiker zum Ausdruck kommen? Nein, es ist nicht. Zum Beispiel in die Kirche offiziell unterstützt für illegale Einwanderer großzügig Utah Compact. Meine Einstellungen Romneys die illegale Einwanderung macht Sie beginnen sich zu fragen, ob er auch von Utah Compact gehört. Natürlich hat er, aber er wählt, um die Parteilinie zu folgen.

Eine andere Frage betrifft, ob als Mormon Politiker sollten das eigene ethische Haltung lassen reflektiert auf politische Entscheidungen. Wenn ich zum Beispiel eine restriktive Haltung zur Abtreibung sollte ich unterstütze diese politisch? Verschiedene Politiker aus verschiedenen Gründen und deshalb auch in verschiedener Weise in verschiedenen Phasen des Lebens. Harry Reid war dafür, ein demokratischer Politiker die vor kurzem kritisiert. Er steht für eine Partei, die für die gleichgeschlechtliche Ehe und Abtreibung. Mitt Romney hat von Anfang an für die Frau die den freien Willen, um die Abtreibung durchzuführen gewesen, hat aber in den letzten Jahren eine Kehrtwende. Wie kann es so sein?

Es gibt zwei Dinge, die Sie als Mitglied der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage betrachten. Die erste ist offensichtlich versucht, das Evangelium, die gute Nachricht zu verbreiten, und versuchen zu leben, wie Jesus gelebt hat. Er strebt nach einer Welt, wo die Familie im Mittelpunkt, in der alle Menschen gleichwertig muss betont werden, und wo alles Leben Gottes Schöpfung und müssen geschützt werden. Es ist die eine Seite der Münze. Die andere Seite ist speziell für unsere Kirche. Es ist die Lehre von den freien Willen des Menschen. Wir glauben, dass Gott bat um einen Plan der Erlösung in einer förexistens, bevor wir damit auf dieser Erde geboren. Zwei Menschen boten ihre Dienste an. Zuerst war es Luzifer, der wollte, Kraft Menschen zum Heil und dann nehmen Kredit für das, was er getan hatte. Dann kam die Jehovas - oder Jesus Christus - und bot an, sein Leben für die Menschen, für die Sünden der Menschen zu sühnen und lassen Sie die Menschen selbst die Möglichkeit haben, opt zwischen Gut und Böse. Der Kredit für das sollte zu unserem himmlischen Vater zurückzuführen. Ja, wie Sie alle wissen, dass Jesus hat den Plan der Erlösung und Luzifer aus dem Himmel wie ein ungehorsamen Engel zu werfen. Diese Lehre ermöglicht es den Mitgliedern der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bestätigt auch die Freiheit der Wahl. Wir müssen die Menschen das Recht, sein Leben zu wählen und lernen Sie, was wir als destruktiv Entscheidungen betrachten zu geben.

Diese Ansätze aukualiserades mir vor kurzem, als ein aktiver Politiker in Schweden, der auch ein Mitglied der Kirche, fragte die folgenden Fragen auf einem Diskussionsforum. Haben die Lehre von der Bedeutung der menschlichen Willensfreiheit in der Rückseite des Kopfes, so hängen Sie mit der Begründung:

Ich denke, eine Menge über das, was getan werden sollte, weil ich zu Abgeordneten in der kommunalen Gesundheits werden. In diesem Frühjahr, "wir" (Ich war nicht einmal dann) ein Schreiben des schwedischen Asthma- und Allergieverband, wo sie plädierte für die Gemeinde, um Tabak-Arbeits einzuführen, unter Berufung ua auf Allergien und Asthma als besonders sensible Kinder kann die Raucher zu reagieren und Snuskonsumenten welche seine Tabak Luft atmet.

Als wir es in der Sozialausschuss (von denen ich damals Stellvertreter), stellte ich mir negativ dies, weil es weitreichende Folgen haben, ist es nicht nur die Kinder, die durch die so genannte Schutz eine solche Politik mit sich bringen würde betroffen sind. Dort, in der vorgeschlagenen Form würde zu allen Arbeitsstätten in der Gemeinde, die ich als eine unzumutbare Einschränkung der Freiheit des Menschen, um ihre Körper zu zerstören sah anzuwenden.

Was willst du sagen andere? Ist es sinnvoll, dass die Gemeinde kann verlangen, auch Mitarbeiter verzichten Tabak während der Arbeitszeit?

Sicher, es überraschen mag, dass ein Mormone Politiker in Schweden unterstützt den Vorschlag, dass die schwedische Bevölkerung mehr Halt in der Kirche fordert das Wort der Weisheit geht, was wir, dass die kirchliche Gesundheitsgesetz, die unter anderem, dass wir benötigt, als Mitglieder dürfen keine Tabak . Ich in der Regel versuchen, sich vorzustellen, wie ich hätte wohl gehandelt, wenn ich nicht ein Mitglied der Kirche. Ich könnte genauso Allergien, nicht sehen, wie eine begrenzte räumliche Möglichkeiten für das Rauchen, um auf die menschliche Willensfreiheit verletzen. Für mich ist es offensichtlich, dass wir eine Gesellschaft, die aufgrund ihrer Mitmenschen nimmt zu haben und in der Öffentlichkeit nicht zu berücksichtigen, rauchen. Zudem stirbt etwa 500 Menschen in Schweden jedes Jahr infolge der sogenannten. Passivrauchen. Dieser User hat auf jeden Fall schon läuft Frage des freien Willens zu einem Kopf.

Im Folgenden ein paar Youtube-Clips, wo Mitt Romney spricht zunächst das Recht auf Abtreibung zu befreien und dann das Thema zu wechseln. Vermutlich pendelte er von der Lehre, dass der Mensch einen freien Willen zu der allgemeineren christlichen Sicht, dass wir eine Art von Ethik in der Gesellschaft zu verbreiten. In seinen Aussagen eichen auch ein paar der dreizehn Glaubensartikel der Kirche

 

  • Wir beanspruchen das Recht der Anbetung des Allmächtigen Gottes nach unserem eigenen Gewissen, Herausforderungen und gestehen allen Menschen das gleiche Recht zu, mögen sie verehren, wie oder wo oder was sie wollen.
  • Wir glauben, dass unter Königen, Präsidenten, Herrschern und Obrigkeiten, zu gehorchen, zu Ehren, und dem Gesetz zu. http://www.mormon.org/swe/trosartiklarna

 

[Youtube https://www.youtube.com/watch?v=lNDsyKnQIes&w=420&h=315]

 

[Youtube https://www.youtube.com/watch?v=Cr9DmX01tJk&w=560&h=315]

Michael Taufe

Michael Taufe
Michael Taufe der 3 Mai 2014 bei 13: 00 in Täby Pfarrei. Das Bild zeigt Ältesten Sahlin, Elder Johnson, Michael und Ältesten Øgaard.

Ich bin ein Mitglied der Kirche seit Mai 2014 und viele haben gefragt, wie ich in Kontakt mit der Kirche, was meine Eltern über die Kirche kommen und denken, warum ich kam. Es war vor etwas mehr als einem halben Jahr wurde ich getauft, also dachte ich, feiern sie durch das Schreiben eines Blog-Post über, warum ich wurde Mitglied der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage.

Tatsache ist, dass ich schon immer ein Interesse an der Religion, da ich sehr klein war, habe ich immer an Gott geglaubt, oder zumindest an eine höhere Macht geglaubt. Als ich jünger war, in der Kinderbibel von Jesus, Jonas und David und mehrere Zeichen las ich manchmal die Geschichten und glaubte, was stand. Ich bin ein Mitglied der Schwedischen Kirche, seit ich sehr klein war, wie die meisten Schweden haben, und ich habe nicht in die Kirche so sehr gehen bis in den Herbst 2012 als ich wurde ernster über meinen Glauben, und ich las alle Evangelien im Neuen Testament.

Ich war auf einer Art alternativen Bestätigung Lager, die nicht meine Heimat Kirche hatte, aber es war ein bisschen wie eine Sprachreise. Ich war in England ein paar Wochen, sehr nette Leute und so, aber ich wusste auch, dass die schwedische Kirche war nicht ausreichend Christian ohne kunden zu viel auf das, was die Leute hören wollten und nicht das, was sie sein sollten, zu hören. Gefällt mir immer noch das schwedische Kirche und viele es sind sehr nette Leute, aber ich beschloss, auf einer anderen Kirche, die eine freie Kirche war zu testen. Auch wenn ich mochte es mehr, fühlte ich mich schließlich nicht zufrieden mit allem, was die Ungläubigen in die Hölle kommen.

Später las ich über andere Religionen und Kirchen, und fand schließlich die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, oder Mormonenkirche, wie es oft genannt wird. Ich war ein wenig vertraut mit ihm, wusste, dass sie das Buch Mormon, Mitt Romney, der Präsidentschaftskandidat im Wahl 2012 in den USA war Mormon hatte, und ich hatte auch über die Kirche vor ein paar Jahren zu lesen, wenn es mehr auf dem neuesten Stand, aber nicht viel denken mehr auf sie.

Ich habe gelesen, jedenfalls, wenn Genealogie, Tempel, Joseph Smith, Kirchengeschichte und wenig in den HLT-Schriften online, und nachdem ich bestellt Hause Buch Mormon und zwei amerikanische Missionare kamen und übergab das Buch. Ich fragte die Missionare und hörte sich ihre Botschaft. Sie kamen mehrmals und ich alles, was sie mir gesagt, gefiel. Ich besuchte die Kapelle befindet sich in einer Gemeinde in der Nähe, wo ich wohne gelegen und dachte, es war schön, da sie fortgeführt und um mich zu besuchen wir ein Datum für die Taufe, die 3 Mai 2014 Uhr entschieden. 13.00 in Täby Pfarrei.

Taufe begann mit einigen Reden und Gesänge, dass ich ein Kind Gottes und Komm, folge mir, und dann wurde ich getauft und wurde in das Wasser eingetaucht. Nach dem Taufgottesdienst weiterhin mit mehreren Reden und Lieder, und dann wurden Erfrischungen behandelt und ich als Geschenk stand Schriften der Kirche (Buch Mormon, Lehre und Bündnisse Köstliche Perle), dass die Missionare hatten eine Seite mit einer Nachricht an mich geschrieben.

Die Taufe war der beste Moment in meinem Leben, wenn ich noch einmal geboren wurde und alle meine Sünden vergeben waren. Ich in Jesus vor geglaubt hatte, aber jetzt habe ich folgte ihm durch zu seiner Kirche anzuschließen. Ich wusste, und noch weiß, dass Joseph Smith ein Prophet Gottes, die wahre Religion gegründet und er wurde speziell von Gott auserwählt. Joseph ist einer meiner größten Helden, als er opferte sein Leben für uns, die heute leben würde ein Teil des Evangeliums, die wir über die Lehre und Bündnisse 135 durchzulesen: 7

"Sie waren keines Verbrechens schuldig, da sie oft bewiesen, und im Gefängnis nur von Verrätern und schlechten Menschen Verschwörung gestellt. Und ihr unschuldiges Blut auf dem Gefängnis von Carthage Etage ist eine große Dichtung, setzte sich auf die Mormonen, die kein Gericht der Welt kann zurückweisen und ihr unschuldiges Blut auf dem Staat Illinois wappen, mit gebrochenen Versprechen des Staates, durch den Gouverneur gegeben ist, wird ein Zeugnis für die ewige Evangelium wahr ist, und dass die ganze Welt kann nicht in Frage zu stellen, und ihr unschuldiges Blut auf dem Banner der Freiheit und der Vereinigten Staaten Magna Charta ist ein Botschafter für Jesus Christus Religion, die die Herzen der ehrlichen Menschen in allen Nationen berühren wird, und ihr unschuldiges Blut zusammen mit alle Märtyrer unschuldiges Blut, das Johannes sah underaaltaret, schreit zum Herrn der Heerscharen, bis er das Blut der Erde zu rächen. Amen. "

Die Kirche ist wahr, und obwohl ich einige Kritik der Kirche zu hören, sowohl von Kritikern und Menschen, die die Kirche hat es mich nicht betroffen, wenn ich in der Lage, eine Antwort auf kritische Fragen durch Lesen Webseiten der Kirche zu verlassen haben, wo es sehr gute Informationen oder Websites oder Blogs Mormon Lady & Friends oder FAIR Mormon oder natürlich auch zu Gott zu beten, indem er.

Nun es ist schon 6 Monate und mehr 7 Tagen wurde ich als Mitglied der Kirche getauft und ich habe es nie bereut, ich bin noch so aktiv und gedeihen sogar noch besser als ich, als ich wurde Mitglied, weil ich habe mehr Freunde und wissen mehr über die Kirche jetzt. Es war nicht wie ein Streit, wenn sie in meiner Familie weiß, dass ich ein Mitglied für die Unterstützung und viele meiner Freunde finde es cool für mich eine Entscheidung treffen, die Mormonenkirche anzuschließen, um zu nehmen.


Gastkommentar: Michael