Archiv der Kategorie: Feste und Veranstaltungen

Nyårsbal 2015

Nyårsbal 2015

Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage und Göteborg Stange lädt seine Mitglieder mit Freunden zu nyårsbal, zusammen mit den Jugendlichen auf Bolliaden.
Eintritt: 100 kr; Familien-Preis: 250 SEK (Barzahlung)
Erfrischungen serviert.

Host: Louis Herrey

am Dezember 31
kl. 20: 00 - 01: 00
die 31 Dezember um. 20: 00 auf die 1 Januar 2015 Uhr. 01: 00
Aranäsgymnasiet Kungsbacka

Lukiokatu 44, 43442 Kungsbacka, Schweden

https://www.facebook.com/events/622166634560338/

Alles, was mich betrifft, ist nicht über mich

Kerzen-487698_1280

Haben Sie jemals eine Person, die alles persönlich nimmt erfüllt? Was andere sagen und tun, sie als Ausdruck, wie der Mann fühlt sich von ihnen zu nehmen. Und selbstverständlich, die negativ ist.

Es ist schwierig, einem solchen Menschen beziehen. Sie müssen beide mit einem oder zwei Umdrehungen prüfen, bevor Sie sagen oder tun, und es können Fehler in jedem Fall. Dann haben Sie, um die Zeit zu erklären und zu versichern, dass es bedeutete nichts schlecht, und ihre positiven Gefühle über die Person zum Ausdruck zu bringen.

Die meisten Leute denken wahrscheinlich, "aber ich bin nicht einer, Gott sei Dank." Oder?

Wenn wir begegnen negative Dinge wie Krankheit, Arbeitslosigkeit oder Kriminalität, manchmal wir fragen: "Warum hat der Herr mir das antun?" Wir gehen davon aus, dass er es uns von jemandem (unfaire) Grund getan. Oder damit wir fragen: "Was habe ich falsch gemacht?", Und geht davon aus, dass die negative, die uns schlagen müssen von einer wilden und wütenden Gott bestraft werden.

Ich denke, dass im vorirdischen Dasein war sich bewusst, dass wir in der Sterblichkeit würde, die Dinge, die weder war unsere eigene Schuld oder die Aktion des Herrn ausgesetzt werden. Krankheit, Unfälle, Naturkatastrophen und andere Dinge sind einfach ein Ergebnis der tödlichen Welt in der wir. Aber jetzt, dass der Schleier des Vergessens hat unsere Erinnerungen an vorirdischen Dasein verborgen haben wir auch vergessen Sterblicher Lebensbedingungen leben.

Ich frage mich immer über Menschen, die den Glauben an Gott verlieren, wenn ein Familienmitglied stirbt. Sie haben den Glauben hinter andere Verwandten gestorben war, aber als eigene geliebte Menschen sterben, kann nicht Gott sein ", dann würde er meine Gebete gehört. Ich fragte, ist so intensiv! "

Andere Menschen, die ihre Familienmitglieder verloren betete sicher zu intensiv. Aber jetzt geht es nicht darum, wie schwer die Verwandten fragen, oder wie viel sie sind und wer stirbt, richtig oder falsch gemacht hat. Krankheit ist ein Teil des Lebens in der Sterblichkeit. Manchmal wir können kurieren, ein anderes Mal die Krankheit zu spät entdeckt, oder gibt es keine Heilung.

Was zählt, ist, wie wir mit den negativen. Wir sind hier, sich zu entwickeln, und das, was wir Fortschritt hängt von unseren Entscheidungen. Wir lassen das negative uns bitter, oder wir auf die positive freuen. Denn das, was wir auf ausdehnt, wählen wir auf der negativen einen größeren oder einen kleineren Teil des Lebens und unserer Persönlichkeit darstellen.

Jetzt, wo es am dunkelsten ist, ist das Licht besonders wertvoll, und das wertvollste Licht das Licht der Liebe, das brennt in unseren Herzen und spiegeln das göttliche Licht der Liebe.


Gastkommentar: Miriam

 

24 / 7 Music Stream - Weihnachten 11-25 Dezember - Mormon Tabernacle Choir

1450877

Für alle, die Weihnachtsmusik mag .. Jetzt kommt der Mormon Tabernacle Choir, um von all ihren populären, berühmten und preisgekrönten Aufnahmen frei fließen 24 Stunden täglich 11-25 Dezember.

Präsident Ronald Regan prägte den Begriff auf die Mormon Tabernacle Choir war Amerika läuft 1981, und der Chor ist wohl Amerikas bekanntesten und beliebtesten Lauf, ohne Konkurrenz.

http://www.deseretnews.com/article/865617128/Mormon-Tabernacle-Choir-to-stream-Christmas-music-Dec-11-25.html

http://www.mormontabernaclechoir.org/listen-to-music?lang=eng

Siebzig Wort für Einsamkeit

lonely Girl

In Schweden ist es sehr viele Menschen, die einsam und darüber hinaus fühlen. Ich sehe Menschen durch das Leben wandern ganz allein, und ich denke, darüber, warum sie nicht versuchen, ein paar Freunde zu erwerben. Aber es ist nicht immer leicht, Freunde in Schweden zu machen, für viele, die bereits in der Kindheit und Jugend in der Schule erwerben.

Feste in Schweden, so bewegen wir uns sehr viel, weil wir einen Job in einem neuen Standort zu erhalten. Wie wir stehen allein und ohne, dass eine sichere soziale Netzwerk, das wir alle brauchen es alle. Für das Netzwerk haben wir bisher aufgebaut wird nicht so viel helfen, wie wir Freunde im Ort müssen wir leben und arbeiten.

Nun ist die Weihnachtszeit, ich glaube, ganz besondere all diese einsamen Menschen, die in Schweden sind. Sollten sie müssen allein in ihrer Wohnung oder ein Haus zu überwintern? Sollten sie gehen in den Winterschlaf? Wer wird ihr Herz erwärmen und sie jetzt glücklich machen? Im Dezember, Kontakte zu knüpfen, wie Sie zu viel mit engen Freunden und Familie, und es ist dann, dass sie allein mehr fühlen, auch allein.

Hillevi Wahl, Kolumnist der Zeitung Metro schreibt:

Die soziale Einsamkeit ist etwas anderes. Bei meiner Mutter litt, nach Jahren des Missbrauchs. Und ich fühlte mich auch solche Scham und Trauer über in meiner Jugend. Ich hatte keine Familie, Freunde und soziale Kontakte. Als ich meine dreißig Geburtstagsparty eingeladen hatte ich etwa sechzig Menschen - und niemand kam. Im Nachhinein kann ich verstehen, warum, ich war schlecht zu machen, die Menschen etwas Besonderes. Und in mir dort seit dem frühen Gefühl, dass, wenn ich aus dem Antlitz der Erde verschwunden, niemand würde mich vermissen. Vielleicht brauchte ich jemanden, der aus der Einsamkeit mir einen Weg gezeigt. Professor John Cacioppo hat Methode namens EASE ins Leben gerufen - Erleichtern Weg zur sozialen Verbindung. E steht für sich selbst verlängern. Er sagt, dass, wenn wir die Isolation zu durchbrechen wollen, müssen wir eine Hand ausstrecken müssen, beginnen Sie mit dem einen Chat wollen wir wissen. A steht für Aktionsplan - wir müssen uns auf Situationen zu suchen, wo der Kontakt auftritt, eine Assoziation, einen Chor, eine Kirche. S steht für die Auswahl - wählen Sie eher wenige tiefe Verbindungen vor vielen oberflächlich. Und vielleicht der wichtigste und schwierigste von allen: E - Erwarten Sie das Beste. Wir müssen es wagen, zu glauben, dass andere uns auch wünschen.

http://www.metro.se/kolumner/ensamhet-ar-var-tids-folksjukdom/EVHnlb!mInvPrezmNc/

Es kann schwierig sein, eine Hand zu verlängern, wenn Sie sich einsam fühlen, aber es ist nur, wenn es besonders erforderlich. Es ist nicht das Unternehmen, das Ihr Fernsehgerät zur Verfügung stellt. Wir müssen eine Assoziation nachschlagen, einen Chor oder eine Kirche so schnell wie möglich. Und ich weiß, dass die Mormonenkirche, gibt es viele, die gerne eine Hand ausstrecken und auf der Suche nach neuen Freunden. Warum es nicht wagen, die Kirche zu sehen und gehen Sie zu der Weihnachtsfeier oder einem Treffen am Sonntag? Es ist wie sie sagen: ". Mut, nichts gewonnen"

Wir zünden eine Kerze an der Advent

Kerzen-488575_1280

Dies ist bereits die ersten Advent! Wir entwickeln Adventsleuchter, julpyntar, backen Safranbrot und fängt an, Weihnachtslieder singen. Für die meisten von uns, Weihnachten ist der Gipfel der Gemütlichkeit, wenn man so sagen darf. Aber für einige, Weihnachten ist eine Erinnerung daran, wie einsam sie sind, wie wenig sie haben und wie unsicher ihre Zukunft aussieht.

Eine schöne Advents neueren Lied "Wir zünden eine Kerze an der Advent". Ich zitiere aus dem Text:

"Wir zünden eine Kerze in der Adventszeit,
Es wärmt die, die eingefroren werden.
Wir zünden eine Kerze in der Adventszeit,
Es bringt Licht in unsere Dunkelheit hier.
Und alle, die Angst haben und friert auf der Erde
Sie sollten an unserem Tisch sitzen, wenn
Wir zünden eine Kerze in der Adventszeit,
Wenn wir ein Licht im Advent ".

(Text und Musik von Stewe Gårdare)

Wenn ich zur Arbeit gehe ich 7-8 Bettler auf dem Weg dorthin, und so viele auf dem Weg nach Hause. Es ist unglaublich, wie viele Menschen wirklich nicht haben we gewöhnlichen Schweden für selbstverständlich - ein richtiges Zuhause, reichlich zu essen, die Familie um sich, Gesundheitswesen, Wasserversorgung und Abwasserentsorgung, Strom. Sie leben in verlassenen, kühl Wohnwagen und Kochen über offenem Feuer, sitzen den ganzen Tag draußen bei jedem Wetter, wartet auf jemanden, Mitleid zu nehmen und ihnen etwas Geld, aber nichts anderes zu tun, sondern sitzen und starren vor.

Für mich ist es undenkbar, dass jemand auf die Idee, dass diese Menschen tatsächlich Geld und nur darum, zu bekommen. Wie lange würde jeder von uns zu tragen, dort zu sitzen?

Aber dann gibt es diejenigen, die emotional sind arm. Sie können Arbeitsplätze, Wohnungen, Arbeitskollegen, Gesundheitsversorgung und alles andere, was wir als Wesen sehen, aber es fehlt das Selbstwertgefühl, Freude und Hoffnung. Wir glauben, dass alles wie es sein sollte, bis sie eines Tages nicht zur Arbeit oder zur Schule zu kommen, weil sie nicht mehr leben konnte.

Während einer Periode in meinem Leben war ich etwas deprimiert. Eine Frau in meiner Umgebung die immer freundlich und erhebende Dinge zu mir, und es machte einen großen Unterschied für mich! Als ich fühlte mich besser und dankte ihr für ihre Wärme, begann sie zu weinen. Sie hatte keine Ahnung hatte, dass ich ein schlechtes Gewissen hatte, sagte sie - sie hatte nur die Gewohnheit der völligen aller Art gedacht!

Wir können niemanden schlecht fühlen, aber wir können leuchten, wenn wir Leute sehen, zeigen, Freundlichkeit und Aufmerksamkeit auf der positiven wir in ihnen sehen. Dann können wir vielleicht eine Kerze in der Advents eines Mitmenschen Dunkelheit, ein Licht, das die Liebe, der himmlische Vater und Jesus Christus für sie widerspiegelt.


Gastkommentar: Miriam