Archiv der Kategorie: Medien

"Sophie wurde von einer Sekte gefangen"

Sect Startseite Kombo-241

Gerade als ich begann zu denken, dass die Medien in Schweden könnte weniger eingeschränkt und mehr international in seiner Haltung zu werden haben damit begonnen, als es plötzlich zu einem Artikel erscheint in Aftonbladet kommt vor, dass saubere Rückkehr ins Mittelalter sind.

In einem Artikel in Aftonbladet mit dem Titel "Sofi gefangen wurde von einer Sekte" (2015-03-06) beschreibt, wie verzweifelten Eltern, die ihre Tochter zu einer Mormonensekte verloren. Ein weiteres Interview mit einem abtrünnigen Mormonen enthalten. Anders als die Geschichte von "Sofi" ist so der Name dieser Frau ist nicht fingrerat.

Die Geschichte von "Sofi" ist eine Geschichte, die viele Mitglieder wissen. Tatsächlich ist es nicht so viele Mitglieder in Schweden, dass Sie nicht wissen, wer es geschrieben ist, vor allem nicht in diesem Fall. Auf Mormon Lady, schrieben wir über "Sofi" für ein paar Jahren. Die Geschichte ist tragisch. Es ist nicht wirklich über ein Mädchen, ein Mormone zu werden wählt. Es geht darum, die Eltern, die nicht das Leben ihrer Tochter Entscheidungen akzeptieren. Selbst ich nur allzu gut zu erkennen. Meine Eltern verbot mir, die Kirche zu tun haben, wenn sie in ihr mein Interesse verstanden. Ich war gezwungen, zwischen der Kirche und meine Eltern zu wählen. Ich war in der Angst vor denen, die meine Sicherheit und Vertrauen darstellen würde. Wie schwierig es sein muss, dass Eltern ihre Kinder Entscheidungen zu akzeptieren und wie schwierig es für Aftonbladet sein muss, nicht so schwarz und weiß zu sein - all Sensation zu schaffen? Die traurige für Aftonbladet ist, dass es viele Menschen in diesem Land, die wirklich wissen, Mormonen und die wissen, dass das, was sie schreiben, ist nicht wahr. "Sofi" selbst einen Blog-Post hier auf Mormon Lady für ein paar Jahren schrieb vor, wo sie ihre Version gab, was wirklich passiert war. Um zu vermeiden, weitere Konflikte mit seinen Eltern als wir gefragt wurden, jedoch auf den Blog-Eintrag zu entfernen.

Es ist überraschend, dass Aftonbladet noch in dieser Art von Ententeich sein kann und nicht erkennen, dass sie sich selbst zum Narren gemacht haben. Andere schwedische Zeitungen schrieb heute respektvoll unseres Glaubens. Wenn Sie eine populäre Zeitschrift lesen, Huffington Post, finden Sie viele Artikel über die "Mormonen". Einige sind nicht so schmeichelhaft, aber viele sind durchaus positiv. Sie geben Worte ein differenziertes Bild unserer Kirche und unseres Glaubens. Wie kann Aftonbladet als mittelalterlich sein? Es ist ein in der Tat rätselhaft.

Kirche Public Affairs der Ansicht, dass dieser Artikel los war und wird auf die Kritik reagieren. Mormon Lady in Kontakt geraten mit FINYAR Erforschung neuer Religionen und alternative Spiritualität. Sie sind Aftonbladets Aktionen überrascht, sagt aber Aftonbladet schwer zu kommunizieren. Aftonbladet hatte kontaktiert sie nicht, dass der Artikel war über. Mormon Lady war derjenige, der "Sofi" Mann hatte zu sagen, wenn sie sie in Aftonbladet stand. Die Frage ist, welche Art von Journalismus es darstellt; nicht alle Parteien zu ermöglichen, gehört und nicht einmal darüber informiert werden, dass sie über sie zu schreiben beabsichtigen?

Auf ein paar Facebook-Gruppen für die schwedische Kirchenmitglieder, die ich in so diskutiert Aftonbladet Artikel bin. Wie reagieren Sie, wenn die Mitglieder der Kirche des Artikels? Ja, wobei einige die Tatsache, dass nur 16% der schwedischen Bevölkerung das Vertrauen in Aftonbladet haben, laut einer aktuellen Umfrage. Andere fühlen sich ein Gefühl der Sicherheit, dass die Menschen im Allgemeinen und zum Beispiel Arbeitgeber denken, dass es in Ordnung ist, dass sie "Mormonen". Einige erhalten verärgert und denken, dass Aftonbladet eine begrenzte sozialistische Vision darstellt. Wir können alle anders denken. Ich für meinen Teil gibt zu einer posttraumatischen Belastungsstörung in der Nähe. Ich selbst habe wie Sofi durchgemacht hat durch gehen musste. Aber auch wenn es unsere Eltern, die uns quälen, damit niemand fragt über unsere Gefühle und wie wir behandelt wurden.

Meine älteste Tochter ist nicht mehr aktiv in der Kirche. Sicher, ich hoffe, dass sie jemals wieder in die Kirche kommen, weil es eine so große Freude und Trost zu haben, Jesus Christus in seinem Leben. Aber was auch immer sie für das Leben wählt, so respektiere ich, dass es ihr Leben ist. Sie hat einen freien Willen und das Recht, ihr eigenes Leben zu wählen. Als Mitglieder der Kirche müssen wir unsere Kinder zu respektieren, ihr eigenes Leben und ihre eigene Einstellung zum Leben zu wählen. Für mich ist es auch offensichtlich, dass alle Eltern, unabhängig von Religion, ihren Kindern die Wahl zu respektieren.

Um den Artikel in seiner Gesamtheit zu lesen, so ist dies: http://web.comhem.se/dannereuter/aftonbladet_sondag_1mar_s32-38.pdf

 

 

Etwas Großes passieren könnte

Jon Henry und andere Künstler, viel Glück heute Abend!
Jon Henry und andere Künstler, viel Glück heute Abend!

Chronik der Östersunds Posten Februar 21 2015

http://www.op.se/noje/musik/louis-herrey-nagot-stort-kan-handa

An einem Samstag für eine präzise 31 Jahre vor, beginnt das Publikum in die Liseberg Hall in Göteborg zu fließen. Während bereit für alle Künstler zu tun. Alle außer mir und Richard. Wir sind immer noch in der langen Kasse Linie an der Domus, der Avenue stecken.

Zwanzig Minuten früher, die impulsiv, aber hell Erkenntnis schlug uns: was ist, wenn wir die ganze Partei zu gewinnen! Wie tun wir dann? SVT vorbereitet hat sicherlich die Champagner für die Sieger, aber ... wir Abstinenzler sind.

Jeder mit einem Ginger Ale-Flasche in der Hand, beginnen wir uns zu bewegen. "Tut mir leid ... können wir uns vor eindringen?"

Verwunderten Blick trifft uns.

"Die Tatsache ist, dass wir in einer kleinen Weile singen", erklärt Richard.

"Ja ... Melodifestivalen" ich hinzufügen, und räuspert mich entschuldigend.

Sprechen Sie über Stress. Aber es war die ganze Woche. Es begann mit den Original-Kostüme. Sie fühlten sich völlig falsch. Zu viel Glanz und Prunk. Könnten wir nicht mit etwas einfacher, sauberer Stil laufen gerade? Weiße Hose und pastellfarbenen Hemden vielleicht? Aber die Schuhe dann? Wir konnten einige Peter Pan Stiefel nehmen und sie mit Goldfarbe sprühen. Aber es wird wirklich ordentlich sein? Hmmm ... sie werden auf jeden Fall tun. Und übrigens, wird es wahrscheinlich nicht viele im Publikum wird auf jeden Fall die Aufmerksamkeit auf die Schuhe zu bezahlen.

Die Choreographie müssen wir auch vereinfachen. Es konnte kaum zu dieser Aerobic-Stunde singen. Wir werden die meisten Spins entfernen. Wir springen weniger. Und alle seine Arme flattern, schneiden wir auf ein Minimum herab. Allerdings sollten wir das kleine armsnurren Anfang des Chores halten wahrscheinlich. Wer weiß, jemand könnte denken, es sieht gut aus?

Wir werden auf Lisebergshallen Atem und Ginger Ale-Flaschen in der Hand. Es dauert nur einen Moment zu ändern. Dann sind wir hinter dem Vorhang bereit. Bereit, die Welt zu erobern. Und wenn wir auf die Szene in der Zeit zu dem Schaukel Intro sind Tanzen und Per "Blitz und Donner ..." zu singen beginnt, dann weiß ich: jetzt wird es etwas Großes passieren.

Heute bin ich 48 Jahre. Sehr wunderbar ist im Laufe der Jahre passiert, aber ich erinnere mich noch mit Klarheit die transformierende Freude Alter von siebzehn Jahren singen ein Volkslied aus den besten Songs der Welt - ein Lied, das ich bereits wusste, überleben würde uns alle. Sicherlich gibt es wichtigere Dinge im Leben als der Eurovision Song Contest, aber ich würde lügen, wenn ich nicht erkennen mich demütig und dankbar für die Gelegenheit, die mich und meine Brüder gegeben wurde.

Deshalb bin ich sehr zufrieden mit den Menschen, die diese Gelegenheit zu bekommen. Heute Abend, zum Beispiel, wird es in Östersund Arena Stage mehrere Debütanten sein, einschließlich der eigenen Jon Henrik Fjällgren der Region. Ich hoffe, er zeigt - wie auch ich und die Brüder zu tun versucht - Hingabe und Liebe zu seiner Melodie. Muss ich ihn recht weiß, er tut es. Und wer weiß, wann es etwas Großes passieren könnte.

Fußnote:

In meinem acht Jahre alten Tochter, gibt es ein weiteres Rezept für den Erfolg in Mello. Sie müssen gut aussehen und süß im Fernsehen, "wie Sie waren, als Sie Diggiloo Diggiley, Dad gesungen hat."

"Was?", Protestiere ich. "Ist das nicht, dass ich immer noch recht?"

"Oh ja!", Sagt sie, und Pausen. "Es scheint mir, Mama, sowieso!"


Gastfeuilletonist: Luois Herrey

https://herrey.wordpress.com/2015/02/21/nagot-stort-kan-handa/

Nein, ich bin nicht Charlie

Crown of Thorns

Die Freiheit der Meinungsäußerung ist etwas Kostbares, dass wir in unserer Gesellschaft zu wahren. Wir müssen uns vor, unsere Meinung zu äußern. Es ist wichtig, für eine demokratische Gesellschaft. Aber die Freiheit der Rede ist etwas, das auch missbraucht werden können. Eines der Dinge, die Jesus Christus durchgemacht, der einen Teil seiner Leiden war, bevor er unterzog sich einer schmerzhaften Tod war, dass er verspottet wurde. Der Spott war sowohl verbal als auch körperlich. Jesus wurde verspottet, weil er zugegeben, dass er der König der Juden war und eine Dornenkrone auf dem Kopf und einem Mantel über die Schultern gelegt gedrückt gegeben. Wie sollen wir als Christen gegenüber unseren Mitmenschen verhalten? Ja, in jedem Fall nicht gemacht Jesus Kritiker.
Ja, wenn ich meinen Leib verbrennen, hätte der Liebe nicht, so wäre mir nichts. (1 Cor 13: 3)

Ihre Meinung, die Freiheit der Rede zum Ausdruck bringen, aber zu verspotten, dh Form, ist nicht die Freiheit der Rede. Wir werden Respekt für unsere Mitmenschen, was aber nicht bedeutet, dass wir unbedingt mit ihnen in ihren Meinungen oder Überzeugungen zu zeigen. Als Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage wissen wir, dass wir in der Weise, dass wir die Gegenwart des Heiligen Geistes zu leben. Paulus in Liebe Güte, dass es keine Rolle spielt, was wir tun, wenn wir es nicht tun in der Liebe.

Manchmal so störte meine beiden Jungen zusammen. Einer von ihnen kann laufen weinend zu mir und beklagen sich darüber, wie er wurde getreten und von ihrem Bruder geschlagen. Solche Terrorismus nicht in unserer Familie willkommen, aber zur gleichen Zeit, frage ich natürlich darüber, warum der ehemalige Bruder schlug den anderen. Die Antwort ist oft, dass die Arten und Kicks kommen in Reaktion auf eine verbale Provokationen. Provokation nicht das Recht geben, sich zu rächen, aber Provokation an sich ist nicht richtig. Wie eine Mutter schilt ich meine beiden Jungs. Beide haben falsch gehandelt. Dann natürlich gibt es keine Entschuldigung für Terrorismus, sondern dass es gemacht wird kein Recht, Spott zu legitimieren gibt.

In Schweden, haben Sie das Recht zu denken und zu sagen, fast alles, was Sie wollen. Sie haben das Recht, sich im Radio im Fernsehen und im Internet zu äußern,. Die Meinungsfreiheit ist es über diese Rechte. Es erzählt, was man nicht tun darf, wie Verleumdung oder Beleidigung einer anderen Person. (Quelle: riksdagen.se )

Nun, was halten Sie von dem obigen Zitat zu sagen? Nun, diejenigen, die das Recht einzutreten, zu beleidigen glauben, dass sie verletzt Muhammad - der tot ist. Aber wenn Mohammed ist tot, kann, wie er beleidigt sein? Natürlich richtet sich nicht gegen eine tote Person verspotten kann nicht beleidigt sein, aber der Spott auf die Zielgruppe, die beleidigt fühlt abzielt; diejenigen, die glauben, dass Mohammed Gottes wahre profet.Frågor, dass diese nicht einfach und ich merke, in verschiedenen Foren, die die Ansichten der Meinungsfreiheit unterscheidet zwischen den Mitgliedern der Kirche. Alle nicht es betrachten wie ich. Wir sind Mitglieder der Kirche und gehen in den Tempel, jedoch enthalten Verpflichtungen, die unter anderem bedeutet, dass wir die zweite people.Although Ich kann zu einem gewissen Grad das Gefühl fragmentiert in Bezug auf zB Satire Cartoons nicht verspotten. Mein Onkel nahm mehrere Jahre in Göteborg School of Economics und Sjöfartstidning. Die Zeitung wurde unter anderem für seine Satire Listen des Nationalsozialismus in 1930 Jahrhundert bekannt. Durch verschiedene Mittel zur Bekämpfung von Fremdenfeindlichkeit und Rassismus nicht das Gefühl, mir fremd, aber zu verspotten Religion der Menschen ist einfach verwerflich. Wer ohne Sünde ist, soll den ersten Stein werfen.https://www.lds.org/new-era/1974/08/a-serious-look-at-humor?lang=eng

Celebrocracy - Die Welt weitgehend von Werten geregelt

rat_pack_narrowweb__300x232,0Lesen eine interessante Biographie des Rockband U2 geschrieben von John Iobling. Der Sänger der Band Bono wurde in politischen humanitären Arbeit stark beteiligt.

Das Buch richtet sich ein Phänomen namens Celebrocracy. Die Welt wird weitgehend durch Beurteilung führen.

Wir in der Kirche möchte durch einzelne Beispiele zu beeinflussen.

Im Celebrocracy als Iobling reden erfolgt durch Einfluss und nicht als Berühmtheit besessen Medien. Einige Prominente Aussagen erhalten eine reichliche Wirkung. Celebrocracy ist ein Leistungsinstitut.

Ein bezeichnendes Beispiel in dem Buch erwähnt werden, sind von Live-8 Jahren 2005. Bob Geldof führt mit einem Vertreter einer Organisation, die mit der humanitären Arbeit 24 / 7 arbeitet. Der Vertreter sachliche Darstellung der komplexen Probleme weitgehend mit Schweigen ignoriert. Als sein Nachbar auf dem Podium Bob einige einfache mächtige "Einzeiler" macht, ist die unkritische in Nachrichtensendungen und Zeitungen, und einen großen Einfluss bekommen.

Forces of Celebocracy offensichtlich zum Teil in der veränderten Haltung der Definition des Begriffs der Ehe und das Recht für gleichgeschlechtliche Paare zu übernehmen. Promi Aussagen sind die Werte von Millionen in kurzer Zeit geändert.

In sozialen Medien erscheint zunehmend Prominente (Künstler, Schauspieler, Blogger, Schriftsteller) kurze stark vereinfachte "Einzeiler". Sie denken auch, einen großen Einfluss auf die Mitglieder der Kirche.

Wir sollen die besten Bücher, darüber nachzudenken, und dann fragen, Gott und zu studieren. Ein Patient anstrengender Weg Werte zu klingen. Ich bin es wert denke, die Unterschiede der Feststellung.

Celebrocracy kann auch negativ werden. Avi Steinberg nimmt in seinem neuen Buch über lds bis ein Beispiel dafür.

"Um ein Fan von The Book of Mormon sein ist eine einsame Straße zu gehen. Sie haben fast niemand zu sprechen. Keiner Ihrer Freunde haben das Buch gelesen. Keiner hat es in der Schule zugewiesen hatte ... Es ist nicht nur sozial akzeptabel es zu verspotten und zu entlassen, ist es eine Voraussetzung für ernst genommen zu werden. "

Avi ist ein Ungläubiger, aber tief fasziniert von der LDS. Ich glaube, er ist richtig beschreibt etwas, das immer universell dank der Kraft von Celebrocracy wird. Wenn tiefe Betrachtung mit starken Vereinfachungen ersetzt werden Mitglieder einer noch höheren Grad an Nicht-Gläubigen als schwach zu lackieren, naiv und dumm.

Hoffe, ich bin falsch, weil es eine beängstigende Art und Weise ist.

http://www.bokus.com/bok/9780385535694/the-lost-book-of-mormon-a-journey-through-the-mythic-lands-of-nephi-zarahemla-and-kansas-city-missouri/


Gastkommentar: Der Observer

 

Sind Sie ein Mitglied der Kirche Jesu Christi? Dann ist es Zeit, um sich selbst ein LDS-Konto so schnell wie möglich

Kirche-E-Mail-Kampagne-Start 580x299-1333448
Im Rahmen der Bemühungen um mehr effektive Möglichkeiten, um mit einem wachsenden weltweiten Mitgliedschaft Kommunikation zu finden, die Kirche Eis Kontaktieren Millionen ihrer Mitglieder per E-Mail, um wichtige Mitteilungen zu teilen.

Wenn Sie Mitglied sind und nicht über ein LDS-Konto ist bereits so ist es Zeit, einen so schnell wie möglich zu bekommen. Vorerst sollte die Kirche beginnen, E-Mail an alle Mitglieder, die ein solches Konto haben zu senden.

Die 3 und 4 Dezember senden sie eine E-Mail von der Ersten Präsidentschaft an alle, die eine Konto bei der Kirche auf haben LDS.orgUnd die erste E-Mail ist ein Teil der "News & Inspiration", die Sie abonnieren können, und es wird schließlich zu ein paar verschiedene Möglichkeiten, die Mitglieder können per E-Mail abonnieren erweitert werden. Die Mitglieder können jederzeit Ihr Abonnement zu stoppen jederzeit sie wollen, indem Sie in ihre Konto bei der Kirche und die Einstellungen ändern.

Wäre es nicht schön, solche E-Mails erhalten. Diese erste E-Mail wird in 10 verschiedene Sprachen übersetzt werden, so dass ich weiß nicht, ob es auf Schwedisch, aber sonst, so dass wir hoffen, dass es in Englisch zu uns. Sie können die Standardsprache in der LDS-Konto festlegen.

Kirche, um E-Mail-Newsletter an die Mitglieder weltweit senden

Zum ersten Mal wird die Kirche Kontaktieren Millionen ihrer Mitglieder per E-Mail, um wichtige Mitteilungen zu teilen. Am Dezember 3 und 4 Chargen von E-Mails Schreiben Wird spät, um Mitglieder, die sich auf jeden Fall über Ihre Konto bei der Kirche zur Verfügung gestellt eine E-Mail-Adresse ein. Der Inhalt ist eine Botschaft von der Ersten Präsidentschaft und zwei Nachrichten Was die Ferienzeit.

In der E-Mail, schreibt die Erste Präsidentschaft: "Wir freuen uns, diese neue Kirche Email-Newsletter, die wir regelmäßig veröffentlichen und mit Mitgliedern weltweit bekannt zu geben. Dieser Newsletter ist Teil unserer Bemühungen um mehr effektive Möglichkeiten, um mit unserem wachsenden globalen Mitglieder, um rechtzeitige und wertvolle Nachrichten, die unsere Liebe zu Jesus Christus stärken, für unsere Familien zu teilen kommunizieren, und für die um uns zu finden. "

Um Respekt der Bedürfnisse und Möglichkeiten der Mitglieder zu sein, werde nicht es möglich sein, aus den E-Mails abzumelden. Um surethat Mitglieder Erhalten Sie die E-Mails Sie willneed mit einem LDS Account Online registrieren und beinhalten eine Email-Adresse. Wenn Mitglieder haben bereits die registriert, müssen sie makesure Ihr Konto wird mit einer aktuellen E-Mail-Adresse aktualisiert. Kirche Newsletter Werden in 10 Sprachen übersetzt werden.

"In einer Welt, in der Kommunikationskanäle sind so zahlreich und fragmentiert und liefert eine Meldung, dass not've verzerrt entlang der Weg wird immer schwieriger Hat", sagte Elder Anthony D. Perkins von den Siebzigern. "Die Kirche hat einen einzigartigen Vorteil, dass Millionen von treuen Mitglieder haben Ihre E-Mail-Adresse, die uns anvertraut. Wir spüren die Zeit gekommen ist, nutzen diese Mitarbeiter E-Mail-Adressen, um die Effektivität unserer Kommunikation zu Kirchenmitglieder zu verbessern. "

Die erste E-Mail ist ein Teil der "News and Inspiration" E-Mail-Abonnement. Der angegebene Gehalt für die E-Mail ist eine Begrüßung und Einführung durch die Erste Präsidentschaft Adressierung der Zweck der E-Mails und geben einen Gruß Mitarbeiter. Die E-Mail alsocontains Informationen über Weihnachtsbotschaft der Kirche: "Er ist das Geschenk." Der dritte und letzte Teil der E-Mail enthält Details zu der Ersten Präsidentschaft Weihnachtsandacht.

"Ein Ziel per Newsletter ist an die Mitglieder in Kenntnis von Kirche Ressourcen thatwill ihren Glauben an Christus stärken helfen, segne ihre Familien, und ihnen helfen, in der Gemeinschaft zu dienen", sagte Elder Perkins. "Wir planen, dass Überstunden Mitglieder willhave ein paar spezifische Entscheidungen in Newslettern Sie wouldlike Zu empfangen. Aber diese E-Mail-Kanal konnte überteuert fragen verwendet, um Mitglieder zu benachrichtigen Während Notfallsituationen oder vorgenommenen Dringende Bedeutung der Ersten Präsidentschaft oder der Zwölf. "

https://www.lds.org/church/news/church-to-send-email-newsletters-to-members-worldwide?lang=eng