Archiv der Kategorie: Mormonen sind Christen

Pfingsten im Wandel

JesusSollte ich verärgert, dass ehemalige Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, die unangepasst sind spricht schlecht über seinen ehemaligen Glaubens sein und darüber hinaus Anlauf Seiten, die aufgerufen werden können, Mormon Transition?

Nach der Mitgliedschaft von 23 in der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage und mit einem Hintergrund in der Freikirche habe ich den großen Unterschied, wenn ich von der Freikirche zur Kirche Jesu Christi konvertiere, während ich über ehemalige Mitglieder lese, die eine spirituelle Reise von unserer Kirche in die eine unternommen haben Free Church. Nein, ich bin nicht wirklich sauer. Stattdessen sehe ich den Frieden, den ich in meinem Glauben erreicht habe, als Heilige der Letzten Tage, was bedeutet, dass ich in keiner Weise etwas Negatives über meine früheren spirituellen Erfahrungen in anderen Kirchen sagen kann. Für mich ist es eine spirituelle Reise und ich bin dankbar für die positiven Erfahrungen, die ich tatsächlich gemacht habe, als ich in anderen Gemeinschaften tätig war.

Natürlich gibt es einen Grund, warum ich aus dem frikyrkovärld, die meine Teenager gewesen war. Wie 16 Jahre alt Ich nahm Jesus Christus als meinen persönlichen Retter. Dann ging ich in der Pfingstgemeinde. Seitdem habe ich immer hatte Jesus als meinen persönlichen Freund, Begleiter und Erlöser mit mir im Leben. Änderte mein Bild von Jesus, da ich die Kirche Jesu Christi verbunden? Ja und nein. Derselbe Jesus ist bei mir. Ich fühle die gleiche Nähe und Liebe. Der Unterschied ist, dass ich fand die Kirche, in der Jesus in all ihrer Liebe und Allmacht war.

Als Pfingst, dachte ich es richtig, was ich dachte, war. Jesus hatte recht, war nicht genug? Am Anfang war ich in Ekstase gezogen, im Gebet, in der religiösen Pop-Konzerte, wo es mehr und mehr voll von Jesus werden würde, als ob es ein Medikament nahmen sie waren. Idealerweise würde ich sicherlich beginnen Zungen. Es war der ultimative Beweis dafür, dass ich gerettet wurde - Spirit Taufe.

Irgendwo, wo es angefangen fühlt sich immer noch falsch. Ich war ein schüchterner Mensch und nicht wie "Anforderung"Dass Sie Sprachziele beginnen sollten. Ich fing an, die Ekstase von Pfingsten als ein Jippo zu empfinden, mehr als eine wahre spirituelle Manifestation. Es gab Seiten des Glaubens, mit denen ich mich immer unbehaglicher fühlte. Alles war zu schwarz und weiß, und Jesus war nicht wirklich in der Mitte. Stattdessen fühlte ich mich in der Mitte und auf dem falschen Weg. Am Pfingsten war es wichtig, gerettet zu werden. Ich wäre gerettet Als ich nach denen fragte, die Jesus nicht empfangen haben, erhielt ich die Antwort, dass sie verloren gingen. Sie würden in der Hölle landen und ich wurde gerettet. Irgendwo dort fühlte ich mich unwohl. War dies das Bild, das ich von Jesus hatte? Nein, eigentlich nicht. Jesus stellte sich nicht in die Mitte. Für ihn war es am wichtigsten, dass andere Menschen Erlösung erlangen konnten. Sicher gibt es unterschiedliche Grade des Schwarz-Weiß-Denkens in der freien Kirchenbewegung, aber als ich eine extrem freie Kirchenschrift las, stellte sich heraus, dass jeder, der Jesus nicht empfangen hatte - selbst diejenigen, die zu Lebzeiten noch nie von Jesus gehört hatten - zur Hölle kommen würden, ja dann fühlte es sich nicht gut an.

Natürlich gab es noch andere Dinge, die ich hatte eine harte Zeit zu. Trinity, konnte ich weder verstehen noch akzeptieren, aber ich dachte dann, dass ich der einzige, der nicht in dieser Lehre glaubten. In der Stille, betete ich zu Gott, sie zu finden "rechts Kirche“. Ich konnte damals in meiner kühnsten Vorstellung nicht glauben, dass eine in meinen Augen obskure Sekte die Antworten auf meine Fragen hatte. Ich habe nicht ernsthaft geglaubt, dass Gott mir durch den Heiligen Geist bezeugen würde, dass diese Kirche Jesu eigene Kirche war. Ja, weil ich nicht durch Ekstase und ekstatische Popkonzerte meine Kirche gefunden habe. Es war durch die stille Art, die mich bezeugte, und durch dieses Feuer fühlte ich ein Feuer in meinem Herzen. Es gab keine Ekstase, keine eklektischen Gebete, keine ekstatischen Popkonzerte. Es brauchte Ruhe und Frieden, damit ich auf Gott hören konnte.

So hat Jesus anders für mich im Laufe der Jahre, dass ich ein Mitglied der Kirche Jesu Christi gewesen war? Ja und nein. Er ist derselbe Retter und Freund wie immer, aber heute habe ich das Gefühl, dass ich ihn auf seinem eigenen Territorium. Es ist in der Erde, in der Stille, in der Stille, die ich treffe ihn und ließ ihn in meinem Herzen zu sprechen. Ich weiß auch, dass Jesus und ich sind ein Team. Keiner von uns denken an unsere eigene Erlösung in den ersten Platz, aber wir freuen uns, dass Gott alle Dinge möglich sind. Die Leute, die ich um mich herum sehe, die nie akzeptieren Jesus, auch wenn sie von ihm gehört habe, ist nicht auf eine ewige Hölle verdammt. Der Jesus, ich habe in meinem Leben hat größere Liebe als diese. Er gab sein Leben, damit wir leben, und er spricht zu allen Menschen, egal welcher Religion sie sich bekennen. Denn Gott ist nicht lebend und tot, aber jeder ist für den Herrn leben. Daher auch das Evangelium im nächsten Leben für diejenigen, die es in diesem Leben nicht getan haben, empfangen werden.

Schließlich schließe ich sagen, dass der Glaube an Jesus ist persönlich. Wenn Sie, wie ich, Jesus in der Pfingstgemeinde oder eine andere Kirche oder vielleicht nicht begegnen unter einer Kirche überhaupt - es spielt keine Rolle. Der Schlüssel ist, dass Sie Jesus in Ihrem Leben getroffen haben und dass Sie Ihre Tür für ihn geöffnet haben und empfing ihn in Ihr Leben. Dort Community Zugehörigkeit haupt keine Rolle.

Haben Sie einen alten Website, Konvertiert Mormon, Die beinhaltet ein paar der ehemaligen. Pfingstler sprechen von dem Übergang von den alten Glauben an Jesus Christus. Der Schwerpunkt ihrer Geschichten ist nicht schlecht über seinen alten Glauben zu sprechen, aber um uns zu sagen, was ihre neuen Glauben hat, um sie in ihrem Leben gebracht.

Treffen Sie die Mormonen

Treffen Sie die MormonenFührer der Mormon Church in den Vereinigten Staaten haben es der britischen Kirche ermöglicht, ihre Türen für Kameras zu öffnen.

Der britische Channel4 macht eine Dokumentation und folgt einem jungen britischen Mormon, der zwei Jahre seines Lebens seiner Mission in Leeds aufgibt.

Der 20-jährige Josh Field aus Sussex ist einer von etwa 200.000-Mormonen in Großbritannien. Die Mormonen glauben, dass jeder würdige und talentierte junge Mann auf diese Weise verdienen sollte, und für Josh ist dies eine emotionale und herausfordernde Zeit.

Wie viele junge Menschen in seinem Alter hat Josh ein soziales Leben, aber jetzt muss er vollständig aufgeben und die Regeln der Kirche befolgen, und sobald seine Ausbildung beginnt, ist der Kontakt mit Freunden und Familie minimal.

Es ist eine Folie, die stark vorgespannt ist. Fast ein Anti-Mormonen Dokumentarfilm. Es konzentriert sich auf Elder Felder Heimweh und seine erste Zeit, als er seine Familie und Freunde vermisst. Der Dokumentarfilm konzentriert sich auf diese.

"Zum ersten Mal, Führer der Mormonen in Amerika haben die Kirche in Großbritannien erlaubt, ihre Türen, um Kameras zu öffnen. Mit beispiellosen Zugang zu der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, folgt dieser Dokumentarfilm einen jungen britischen Mormon als er gibt zwei Jahre seines Lebens, die Menschen in Leeds zu konvertieren.

Bekannt, dass die meisten Menschen, wie die Männer in Anzügen, die an unsere Türen klopfen, haben junge Mormonenmissionare die Aufgabe der Umwandlung uns auf ihre besonderen Marke des Christentums - sie sind die "Botschafter Gottes".

Twenty-jährige Josh Feld aus Sussex ist eine von rund 200,000 Mormon in Großbritannien. Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage aus Amerika laufen. Mit Sitz in Salt Lake City in Utah, der Mormonen Reich in hydrothermalen 185 Ländern und hat 15 Millionen Mitglieder weltweit. Ihr Anführer ist Thomas S. Monson, wen Mormonen glauben, ist eine lebende Prophet empfängt Offenbarungen direkt von Gott. Jedes Jahr schickt er fast 70,000 junge Männer und Frauen aus, um das Evangelium zu verbreiten - und zu rekrutieren, um die Kirche.

Mormonen glauben, dass jeder würdige und fähige junge Mann soll auf diese Weise zu dienen. Für Josh, ist es eine emotionale und schwierige Übergangsritus, voller Opfer. Wie viele junge Menschen in seinem Alter, hat Josh eine regelmäßige soziale Leben mit einer Mischung aus Freunden, geht an Tänze am Wochenende abgeschlossen und Regelschule. Nun muss er nun ganz hingeben Kirche Regeln und sobald seine Ausbildung beginnt, wird er von der Familie und Freunde zu sehen, verboten.

Während die Kirche Bietet Unterkunft, Reise und £ 29 pro Woche für Lebensmittel-und Haarschnitte, ist der Missionare Arbeit unbezahlt und Sie werden voraussichtlich an den Kosten beteiligt. Im Einklang mit den Regeln Mormon, hat Josh, in der Gegenwart eines Kollegen Missionar zu allen Zeiten für die Dauer seiner Mission sein und kann nur von ihm getrennt sein, um auf die Toilette zu gehen. Für diese beiden gibt es keinen kompletten Tag und für zwei Jahre, auch an Weihnachten, werden Sie arbeiten - mit der Umwandlung von vier Personen in theirfirst Jahr beauftragt.

Die strengen Maßnahmen sind, um Missionare wie Josh fern zu halten von der Versuchung und vermeidbare sie von Abweichen von den Regeln. Die Regeln diktieren überteuert Das Josh kann nicht mehr verwenden, seinen Vornamen, und zwar Mormonen Jungfrauen bleiben, bis sie verheiratet sind, muss Josh aufgeben, auch eine einfache Umarmung mit Mädchen.

Während Mormonen Christen sind, Sie haben eine Reihe von kontroversen Überzeugungen und Rituale, die sie abgesehen von Mainstream-Christentum. Dazu gehören: zu glauben, dass Jesus nach seiner Auferstehung nach Amerika gekommen; Taufen für die Verstorbenen - im Taufbecken auf der Rückseite des 12 Ochsen und spezielle Unterwäsche tragen Sie glauben, hilft ihnen, von der Versuchung und des Bösen zu schützen.

Dieser Film gewinnt faszinierende und äußerst seltenen Einblick in eine kontrollierte Welt, durch die Augen eines jungen britischen Mormon, in den Dienst seiner Kirche gewidmet ist. "

http://www.channel4.com/info/press/programme-information/meet-the-mormons

"Wir griffen, Sie zu verteidigen. Das ist Balance. "

verteidigenIch habe noch nie zu einer evangelisch-reformierte Website oder Message Board zu Evangelikalismus oder Evangelikalen Angriff verschwunden.

Im Gegenteil: Ich habe eine Reihe von Zeitungsspalten und andere Artikel veröffentlicht, in denen ich dieses oder jenes Evangelikale oder dieses oder jenes Element der evangelischen Geschichte gelobt habe. Ich habe zustimmend mehr evangelikale Gelehrte zitiert, als ich mich erinnern kann.

Ich habe noch nie einen katholischen Forum oder Website, um Katholiken oder Katholizismus Angriff gesucht.

Im Gegenteil, ich habe eine Reihe von Zeitungskolumnen und andere Artikel veröffentlicht, in denen ich diesen oder jenen katholischen oder katholischen Denker gepriesen habe oder mit Sympathien nach einem Teil der katholischen Geistesgeschichte gesucht habe. Jeg har zitierte zustimmend mehr katholische Gelehrte, als ich mich erinnern kann. Mein jüngster Sohn wurde teilweise nach einem der größten katholischen Denker benannt.

Ich habe noch nie auf einem Atheisten oder Agnostiker Website zum Atheismus anzugreifen, oder Atheisten, Agnostizismus oder Agnostiker gezeigt.

Ich bin auf Rekord so stark einverstanden mit der Ablehnung des Glaubens an Gott, aber ich habe versucht, Atheisten und Agnostiker Argumente ernst zu nehmen, und ich weiß, und frei zugeben, dass einige von ihnen Verdienst ernst genommen zu werden.

Ich habe nie geschrieben Angriffe auf Ex-Mormonen, obwohl ich unzählige Angriffe auf meinen Glauben von abtrünnigen Mormonen, als auch von Atheisten, Agnostiker, Katholiken und Evangelikalen reagiert.

Jeg har gjort seriøse anstrengelser for tage argumenter mot min tro med full alvor. Einige von ihnen verdienen eine solche Behandlung. Og den skadede tros hos dem som lider von medfølger medfølelse og ærlighed.

Ich bin mehr als einmal in den Akten gegangen, um mein starkes Mitgefühl für eine Form von zumindest dem Universalismus auszusprechen. Ich mag die Antwort von Papst Johannes Paul II. Wirklich sehr, als er gefragt wurde, ob ein Christ an die Hölle glauben muss: "Ja", sagte er. "Aber wir können hoffen, dass es leer sein wird."

Ich habe jedoch jahrelang gewundert, mit welcher Leichtigkeit und Ausdauer sich eine sorgfältig ausgearbeitete Darstellung von mir in gewissen Kreisen als unumkehrbares Dogma etabliert hat. Ich fühle mich für den nächsten Schritt, mein Bruder und mein Mitmensch, ständiger wütender Mann und mein Synagoger, weit mehr als nur eine Frage des ewigen Geschlechts, die eifrig auf ihre Aussichten sind Verdammnis, und in ausgewählten Varianten, motiviert durch eine Art obskurer, aber unsterblicher Suche nach Rache (für etwas oder anderes, wie etwa angebliche Erniedrigungen auf meiner Mission oder soziale Unbequemlichkeit und mangelnde Freunde oder ein Bewusstsein meiner manifesten und vielfältigen Minderwertigkeit) ).

Människor sem í rauninni þekkja mig, ég er með vissu vissu, verður að klára höfuðið þegar eir koma von síkar afstöðu. (Mehr als wenige haben es mir gesagt.) Und diese Tatsache hat einige der Lieferanten der Erzählung erreicht. Es scheint, ich gebe zu, den Glauben hinterlassen zu haben, den eine beträchtliche Anzahl von ihnen in der Erzählung meiner Verderbtheit völlig unberührt hat. Etwas jedoch, das mit einem klassischen Fall von kognitiver Dissonanz konfrontiert ist, hatte das Bedürfnis, seine Geschichte anzupassen. Disse personene har besluttet bei kombinere de nye daten mit der oprindelige visning. Ich muss daher in ihrem überarbeiteten Bericht ein Dr. Jekyll-and-Mr.-Hyde-Phänomen darstellen. Scheinbar ein halbwegs anständiger Kerl im wirklichen Leben, verwandle ich mich vor dem Computerbildschirm in ein unprinciplined Monster.

Problemlos mit den Fortschritten in den nächsten drei Jahren bis zum Verständnis. Ich bin einfach nicht der Teufel, von dem ich behauptete, er sei es. Weder online noch im wirklichen Leben. Mehrere Kritiker haben in den vergangenen Jahren öffentlich gelobt, dass sie Beweise sammeln würden, um meine grausame Boshaftigkeit ein für alle Mal zu demonstrieren. Men de har aldri klart und meine Interessen. Sie können die Suche starten und den Preis mit den meisten anderen Nutzern vergleichen. Wenn Sie möchten, können Sie sich die Sammlung mit Ihrem Horror ausmalen und die besten Bilder sehen lassen. Vor allem, wenn sie im Kontext gelesen werden, und vor allem, wenn sie mit der wirklich grauenhaften Gemeinheit verglichen wird, die in den Nachrichten- und Kommentartafeln im Internet täglich üblich ist - und ganz besonders an den Orten, an denen diese Personen teilnehmen. In der Tat ist das beleidigendste, grausamste und bösartigste Verhalten meiner Ankläger. Und es ist direkt auf mich gerichtet.

Wie auch immer, das ist eine lange und egozentrisch Einführung in ein faszinierendes Essay das habe ich gerade gelesen. Bruce Nielson, der offensichtlich über beträchtliche einschlägige Erfahrung verfügt, erläutert darin, warum er einen Großteil der "Konversation" zwischen gläubigen Heiligen der Letzten Tage einerseits und Ex-Mormonen und ungläubigen nominalen Mormonen andererseits angeht als grundsätzlich unausgewogen, unfair, sogar unaufrichtig. Wie hängt das mit der persönlichen Dämonisierung zusammen, der ich ausgesetzt wurde? (Zu dem, was sich einige nach dem Drehbuch entschieden haben, meinen "Verfolgungskomplex" zu nennen?) Das Ungleichgewicht hilft zu erklären, warum der mormonische Glaube ehrlich und gut und freundlich ist, während er verteidigt, unehrlich und schlecht und gemein ist. Det bidrar til å redegjøre for at faktum at vaktuelles Spiel für verwundete tommligere troete som et alver et rs s et som for form für sich selbst, für Männer und Frauen, die sich für eine Frau interessieren, oder eine Frau, die sich überraschen lässt flach böse und unmoralisch. Es sagt auch viel über das seltsame Phänomen von John Dehlin und seinen Mitreisenden.

Gepostet von Park City, Utah.


Daniel Peterson bearbeitet BYU Naher Osten Texte Initiative, leitet der Dolmetscher-Stiftung und Blogs auf Patheos. Unter anderem William Hamblin Co-Autor von "Salomons Tempel:. Mythos und Geschichte" Ihre Meinungen sind ihre eigenen.

http://www.patheos.com/blogs/danpeterson/2014/04/we-attack-you-defend-thats-balance.html

Das Magazin Novell - Brüder Herrey

KurzgeschichteWer möchte nicht einen wirklich guten wirklich langen Interview über die Brüder Herrey lesen. Wir haben Tipps zu diesem Artikel, und es ist sehr lesenswert, auch wenn es Zeit braucht.

Zuerst eine kleine Info über das Magazin aus Wikipedia:

"Die Zeitschrift Novell war eine schwedische Musikzeitschrift. Es kam mit seinem ersten Song im Mai 2008 und der letzte im März 2013 heraus.

Das Zeitschriften-Konzept unterscheidet sich von traditionellen Musikzeitschriften. Statt empfehle Scheiben und aktuelle Künstler konzentrierte sich auf Geschichten zu erzählen und schauen Sie sich die Welt der Musik aus neuen Perspektiven. Die meisten der Inhalt bestand aus langen, erzählende Geschichte.

Journalisten, die in der Novell-Redaktion waren, waren unter anderem Kim Nordberg, Adam Svanell, David Hylander, Maggie Strömberg, Frida Farlin, Niklas Alicki und Martha Myrstener.

Im Oktober wurde 2008 zum Chefredakteur von Novell ernannt Anton Gustavsson zu "Media Cookie des Jahres" von Schwedische Magazin. Im Dezember desselben Jahres setzte die Zeitung einen eigenen Musikpreis, Novell Preis, die am Vortag verteilt wurde Nobelpreis für ausgezeichnetes Geschichtenerzählen in Liedtexten. Der Preis wurde dreimal vergeben Annika Norlin, Alexis Weak und Johan Duncanson. "

http://sv.wikipedia.org/wiki/Magasinet_Novell

Louis Herrey schreibt wie diese heute über den Artikel:

"Nun ... das ist sicherlich die wohl einzigartige Reportage von / mit uns zu Brüdern gemacht. Torbjörn verbrachte Monate Zusammen dies und noch nie habe ich so viel Hingabe und sorgfältige Arbeit eines Journalisten zu sehen. Da gibt es unterschiedliche Meinungen in der Familie über das, was faktisch korrekt ist und ob die Verbindung des Autors, die spirituellen Aspekte sind relevant und glaubwürdig. Aber ich selbst, obwohl ich auch einige Bedenken über diese Dinge, ich muss sagen ich wurde durch den Text und Respekt Torbjörns priori Vorstellungen fasziniert, obwohl ich nicht sehen, Auge in Auge mit allem, was er sagt. Aber das Gute daran ist, dass er versucht, uns zu geben, Wiedergutmachung für die "guten" wir standen für, oder versucht. Also hat er die Absichten waren eindeutig edel - etwas, das man nicht so oft sehen, unter Journalisten leider ".

Folgen Sie dem Geld-und Engel singen

Sie verspotteten und gehasst für ihre Religion. Dreißig Jahre nach "Diggi-loo diggi-ley« sind Brüder Herrey Konservatismus zeitgemäß.

Text: Torbjörn Nilsson | Foto: Sofia Runardotter

Bild (42)

Das Kind sprang auf und ab im Wohnzimmer. Rund um die Couch und über an den Korbstuhl. Er schlug in den Ständen, donk, donk.

Schlagen Sie einen Bumerang! Schau mich an. Wir tanzen in der Neon. Tag für Tag. In der Mitte von einem Abenteuer.

Der Vater des Jungen hatte alle Songs gehört. Er widmete den Fernsehbildschirm und die Künstler, die einander in der gemäßigten Aufmerksamkeit verfolgt. Von der Couch, folgte er treåringens Schultern, als sie auf den Takt der Musik schwankte.

Er ist wie Richard, hat Louis denken.

Dann sah er das Flackern der Box.

Jump the Gun?

Von all den Menschen, die hier unten auf der Erde Fuß hatte sie gewählt Jump the Gun.

An diesem Abend, am Samstag, März 10 2000, ein Jahr nach Schweden endlich wieder gewann den Eurovision Song Contest, wurde aus der Qualifikation an der Göteborger Oper ein gefeierter Pause prominente gesendet. Es war eine Kavalkade von gekrönten Lieder, die von den Haupt schwedischen Pop-Künstler aller Zeiten gesungen. Verlosung Engberg und Lena Philipson. Lasse Holm verstanden. Sowohl Loa Falkman und Jump the Gun. Lasse Berghagen, Arja Saijonmaa, Elisabeth Andreasson.

Nur einer von ihnen hatte für Schweden im Finale gewonnen. Es war Carola.

Das Sofa in der Wohnung in Göteborg, wo das Kind tanzte setzte jedoch eine Person, die auch das Kunststück.

In Högsbohöjd, 10 Minuten weiter aus dem Bus, eine weitere.

Und an der Avenue, in einer Hotel-Lobby, ein Drittel.

Alle Brüder Herrey reagierte die gleiche Weise, wenn sie die Jump the Gun Kratzen auf der Szene in ihrem Song sah.

Sie dachten, dass alles wie gewohnt.

Niemand ihnen genannt hatte. Niemand hatte sie gefragt. Niemand hatte auch als Publikum forderte sie.

Carola durchgeführt von einem Sturm «Selbst, würdevoll und leistungsstark" Caught. "Diggi-loo diggi-ley«, scherzte entfernt in einer Parodie. Sheeba betonte Textfehler. Lasse Berghagen verpasst jeden einzelnen Schritt. Und Jump the Gun, er hatte immer die schlimmsten Tyrannen gewesen, grinste und schlug mit den Armen.

Richard wurde am meisten wütend. Per seufzte und dachte, dass Heuchelei bekam ein Gesicht, als der Mann, der sie Faschisten genannt hatte sangen ihr Lied.

Louis versuchte es passieren zu lassen. Niemand sollte zu verstehen.

Bild (43)

Ende März legte 1830 den Drucker und Buchhändler Egbert Bratt Grandin entwickelte ein neues Buch in seinem kleinen Laden in Palmyra, New York. Er hatte keine Hoffnung auf wirtschaftlichen Erfolg. Ein Joseph Smith hatte das Drehbuch geliefert, die Grandin ersten refuserat als unverkäuflich, aber dann nahm das Versprechen von fünftausend Dollar. Smith hatte dann gelungen, einen Freund zu seinem Hof ​​verpfänden, und so kam es, dass "Mormonen" war geboren.

Das Buch erzählt von zwei israelischen ethnischen Gruppen, die in prähistorischer Zeit, überquerte den Atlantik und in Nord-und Südamerika, die eine Zivilisation blühte, aber umge gegründet. Das Buch beschreibt die Addition des Exils Propheten zusammen mit ihren Aussagen. Es war zunächst kein Treffer.

Smiths Freund hatte, von Haus und nach Hause gehen.

Jetzt war es so mit Joseph Smith, dass er stur war. Er sagte nicht nur, um das Buch von einer archaischen Sprache unten auf einigen goldenen Platten fand er in einem Hügel vergraben geschrieben übersetzt haben; Er behauptete auch, dass er erhalten häufige Offenbarungen von Gott. Und auf der Bühne, war er erfolgreich. Mit kontinuierliche Updates von oben er eine Theologie, die schon bald begann, Fans zu gewinnen ist.

Sie nannten sich die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage.

Sie glaubten, dass der Mensch ursprünglich in Form der spirituellen Gott existierte, wurde aber auf die Erde zu testen und ihr volles Potenzial zu erreichen, bevor sie wieder in den Himmel geschickt leben in einem physischen Körper gekleidet. Sie behaupteten, dass Smith wiederhergestellt das wahre Evangelium von Jesus. Sie betrachteten die Familie und die Familie als zentralen Baustein der Gesellschaft. Sie praktizierten Polygamie, nicht genutzt Tabak, nicht viel Fleisch zu essen und trank keinen Alkohol, Kaffee oder schwarzen Tee.

Dafür wurden sie verfolgt. Von den Gegnern, die ihnen Mormonen genannt, sie sich von New York aus Illinois vertrieben wurden, aus Missouri. Joseph Smith wurde ermordet. Dann wanderte Brigham Young, sein Nachfolger, mit der Gemeinde Westen. Nach 200 Mio. fanden sie eine Salzwüste, gründete dort einen eigenen Staat, Utah, und eine Hauptstadt, Salt Lake City, von wo aus sie schickte Missionare.

Für Schweden erreicht Mormonenkirche 1850 mit Seemann John Forsgren, der in Amerika umgewandelt worden war. Er nannte seine Schwester und Bruder in Gävle. Dann wurde er verhaftet und ins Exil geschickt.

Für eine lange Zeit die Mormonen eine Randerscheinung in Schweden. Die ersten hundert Jahre waren nur drei Ausgaben von "The Book of Mormon" gedruckt, und fast die Hälfte aller neu getauft Schweden emigrierte nach Utah. Aber in der Mitte des 1900 Jahrhundert erweiterte die schwedische Zweig.

1962 erreicht Strömstad.

Schwedische Kirche und die fünf unabhängigen Kirchen in der Stadt hieß dann zu einem Treffen in samrealskolans Aula eingeladen. Sie fühlten, dass die Öffentlichkeit Mormon wahre Natur informiert. Sie stellten Methodist Carl Gustaf Hjelm, der in Utah lebt und lang der amerikanischen Nylons gewarnt, Kaugummi und Mormonen. Journalisten wurden aus der Ferne angezogen. In einer Stunde und eine Hälfte beschreibt Hjelm Mormon virulenten Propaganda gegen das Christentum und welche Probleme sie darstellen könnten.

Für Strömstads Teil war die große Gefahr, von zwei Familien, die in die Stadt gezogen sind, bildeten eine Gemeinde von zehn Menschen und begann die Sonntagsschulbildung für ihre Kinder.

Ein Ehepaar namens Willy und Gerd Herrey.

Bild (44)

Willy Herrey hatte eine Wander Leben gelebt. Als junger Mann bereiste er mit Furuviksparken Kinder-Zirkus und träumte davon, ein Künstler. Für eine Weile war er der Butler in England. Dann wurde er Journalist. Er und Gerd traf in Anyang, erhielt Tür klopft amerikanische Missionare in Sollefteå und war in Sundsvall getauft. Beide kamen aus einfachen Verhältnissen und war typische Vertreter ihrer neuen Religion. Sie sah das kleine Leben und Familie am besten, während sie so oft sie konnte, der Botschaft der Kirche gebracht werden. Wenn der Kampf über Strömstad geblasen - ohne dass jemand wirklich Gewinner - sie in einem Haus, ließ sich in Wheeling, wo sie sieben Kinder pflichtbewusst und gut gekleidet Kirchenmitglieder erhöht. Wo könnte die Geschichte enden können.

Wenn es nicht für Francisco Franco.

1968 erleichtert den spanischen Diktator, der bis zu diesem Zeitpunkt hatte die Kontrolle des Landes für 30 Jahre, auf die Gesetze, die anderen Kirchen als katholische verbot. Die Mormonen waren schnell vor Ort. Das Angebot der Investitionen in der Iberischen Halbinsel wurde von Salt Lake City über die ganze Welt verbreitet und erreicht Västra Frölunda, wo Willy spitzte. Er überredete Gerd sie gehen würde. Ein guter Mormone Missionar.

In Spanien ging meistens falsch. Die Idee war gewesen, dass Willy würde die Familie durch den Verkauf von Eis zu unterstützen, aber erste Eismaschine verzögert und dann brach. Der Versuch, Make-up für die spanischen Frauen in einer Pyramidenstruktur hausieren ging nicht besser. Die ganze Idee der Anstrengungen für den spanischen Mormonen platzen, als er und Gerd klar, dass der einzige Weg, um Geld zu bekommen war, zurück nach Schweden zu gehen und dort zu arbeiten.

Aber die Kinder geblieben.

Gil, der der Älteste war, kümmerte sich um die jüngeren. Sie mieteten eine zweite Etage in einer Villa am Meer in einem Vorort von Barcelona. Richard, der sieben Sommer 1971 drehte, begann in der englischsprachigen Klasse, genau wie große Bruder und Schwester Mari, Per, Eve und Liz. Fünf Jahre alten Louis landeten in Kindertagesstätten. Willy und Gerd abwechselnd Auto auf ein Wochenende pro Monat. Gerd verabscheute sie. Sie stimmte zu, nach Spanien zum Zwecke der Zwangs zu beobachten, wie die Familie aufteilen Kinder zu bewegen. Sie weinte, entlang von Autobahnen zurück nach Schweden.

Und Willy mit seinem pliriga Augen und ihr Charme und Willen zu verweigern, aufgeben. Er bekam eine neue Idee in der Woche mindestens. Dies können wir tun, also hier hätten wir in der Lage sein, zu leben, so können wir hier Geld zu verdienen. Er beteiligt immer die ganze Familie, als er seine Lust und Laune habe.

Eines Tages wanderte er in einer Seitenstraße in Sitges, dem verschlafenen Küstenstadt südlich von Barcelona, ​​zusammen mit Richard. Es war im Frühjahr 1972. Sie widerwillig Weg gemacht, wo die Kopfsteinpflasterstraßen, Willy in dunklen Haare zurückgekämmt und dem Jungen an seiner Seite. Von den kleinen Balkonen Kletterrosenbüsche. Die Sonne schien. Nicht weit davon entfernt ein Restaurant. Es strömten Musik von dort. Sie gingen näher. Richard wurde neugierig und lugte hinter dem Vorhang, die aufgehängt. Und plötzlich sah, wie Willy sjuåringens Körper begann zu der Besucher Bewegung innerhalb imitieren. Der Junge tanzte Flamenco!

Es war wie ein Sporn, als ob jemand etwas sagen wollte.

Richard drehte sich um, warf seinen Arm in die Luft und schreien olé.

Er ist dazu bestimmt, ein Künstler zu werden, dachte Willy, und von diesem Tag nichts war das gleiche. Wenn das Schuljahr abgeschlossen und die Familie zog zurück nach Göteborg legte Willy Herrey seine Jungs in der Ballett-Akademie. Drei Nächte in der Woche.

Per vierzehn geworden in diesem Jahr.

Von seinem Vater hatte er nicht die eigentümliche näskroken oder Beredsamkeit geerbt. Er mochte am besten, um allein zu sein und ging immer zur Seite stand, wenn es chaotisch in der Familie. Aber er hatte die Ohren seines Vaters. Er konnte singen und spielen. Er hatte den als Kind Klavier gelernt, und verliebte sich in seiner Gitarre während des Jahres in Spanien.

Wenn er in einer anderen Familie geboren wurden, würde er sicherlich haben versucht, einen Proberaum mit wenigen Kollegen rockstar Träumer zu finden, aber jetzt zur Familie gehörte Herrey er. Also die Band gründete er mit seinem jüngeren Geschwister. Vater kaufte eine große Beschallungsanlage, die sie im Reihenhaus in Ordnung gebracht oben. Mari spielte Orgel, Richard Schlagzeug, Bass Louis. Am Sonntag sangen sie fyrstämmigt in der Kirche. Sie bewarb sich in Talentwettbewerben. Papa angefeuert. Sie müssen in der Lage, mehr Instrumente zu sein! Trompete, Geige, Klavier, Französisch Horn!

Sie hatten nie Geld, aber es benötigt, ein Schlagzeug, so Willy kaufte ein Drum-Kit. Per begann eigene Songs zu schreiben. Wenn die Geschwister nicht über die Kratzer er nörgelte sie zum Klavier und tragglade Stimmen. Nichts kam frei, ist es erforderlich Disziplin und Ehrgeiz der Mann würde überall zu erreichen. Er hatte in der Kirche gelernt. Es gibt ein Bild, wo er ist auf der Rückseite mit einer Fender Jaguar über den Hals und Hand auf dem Vibrato-Arm, der Seitenscheitel und der vollen Länge eines 16 Jahre alten stehen. Vor ihm drei Pygmäen: Mari vierzehn langen blonden Haaren an der Orgel, Richard, drei Meter hoch und 10 Jahre alt, mit niedlichen Augen der Mama, und dann an der Vorderseite einer achtjährigen Pytte mit einer Bassgitarre von der Kniescheibe bis zur Schulter.

Seine ersten Auftritte waren im Restaurant auf der "Ranch", Reitlager, dass Willy und Gerd im Sommer laufen begonnen hatte. Sie fuhren »My Girl" und "Proud Mary" und "Down by the Lazy River". Willy gedruckt up T-Shirts für Kinder. Sie nannten sich "Herrey der Pop Orchestra." Sie wollte alles machen, wie die Osmonds taten.

George Osmond, Vater gelehrt hatte seine Söhne singen Barbershop, gab seine Karriere für die Kinder und zog die Familie nach Hollywood, wo die Gruppe in eine musikalische Jukebox entwickelt. Es gab nicht ein Genre, das nicht beherrscht, die Osmonds. Der größte Erfolg, den sie taten, als sie klang wie Jackson 5, mit sehr gemischten Basslines, großen Bruder Merrill auf Lead-Gesang und wenig Donny brüllen Geist in den Refrains.

Vor der Kirche, war es mit den speziellen Osmonds zu sein, dass sie Mormonen waren. In der Kirche, dachten die Leute, dass etwas anderes war bemerkenswert. Dass keines der sechs Brüder gingen auf einer Mission. Fast alle mormonmän Reisen in den Zwanzigern in der Welt, an Türen klopfen und freiwillig für zwei Jahre. Aber als die ältesten Söhne alt genug war Vater sagte George, dass ihre Mission war musikalisch. Sie würden weiterhin auf diese Weise zu spielen und das Evangelium zu verbreiten. Die Führer der Kirche unterstützt die Entscheidung. Sie fanden die Osmonds tat am meisten profitieren, wenn sie weiterhin in der Öffentlichkeit zu betreiben, vorbildliches Leben gelebt und sprach über seinen Glauben, so oft sie konnten.

Das hörte Willy Herrey auf.

Per, die aus der hohen Schule abgebrochen hatte, und widmete seine ganze Zeit, die Musik, gefüllt, sobald er alt genug war, in der Anwendung für eine Mission. Er wollte etwas für die Kirche zu tun. Er möchte Papiere Führer der Kirche in Salt Lake City vor. Dann sagte Dad nicht. Per sollte nicht gehen. Es würde die Gruppe aufgeteilt, gerade als es anfing, ein wenig abfallen. Sie hatten in Liseberg gespielt und in den Zeitungen gewesen. Wenn sie riss auf und es gelang ihm, gäbe es viele kostenlose Aufmerksamkeit für die Kirche sein. Es war ein besserer Missionar.

Aber Per blieb standhaft. Er wollte gehen. Sie argumentierten in Wochen. Herbst 1977 er ging, und die Band aufgelöst.

Bild (45)

Es gibt theologische Erklärungen hinter der Mormonen Liebe der Kernfamilie. Da die Kirche am Ende des Jahrhunderts abgeschafft 1800 Polygamie - in einem Abkommen mit der US-Regierung, die Nation Utah Mormon mit dem Rest der Vereinigten Staaten zu übernehmen - ein Synonym für familien Mutter, Vater, Kind. Aber Männer und Frauen nicht für das Leben zu heiraten, bis zum Tod sie scheidet, ohne zu sterben. Für das Leben im Himmel zu sein.

Die Ehe ist ein Bund mit Gott, dass eine solche weltlichen Sache, die körperliche Tod nicht aufregen. Die Familie ist heilig. Sie haben auch in der Taufe verstorbenen Verwandten glauben, dass die Seelen auf ihrem Weg in den Himmel helfen können. Das Blut, das Menschen aneinander binden religiöse Bedeutung. Aus diesen Gründen, die Mormonen, der weltweit größte genealogische Archiv und eine tiefe Überzeugung, dass ihre Familien und Verwandten zusammen zu halten.

Die Idee war nicht so hip in Schweden in den siebziger Jahren.

Vigs Larna verringert, während Scheidungen erhöht. In zehn Jahren sank der Anteil Hausfrauen, von zwei Drittel aller Frauen zu einem Drittel. Die Sozialdemokraten nahmen die gemeinsame Besteuerung und bürgerlichen gebaut Kindergarten. Im Fernsehen zeigte Ingmar Bergman Szenen, die er dachte geprägt Ehe. Es kam ein neues Abtreibungsgesetz. Und die Regierung wollte Inzest-Konzept auf und gestatten sexuelle Handlungen mit zehnjährige Kind. Jeder würde mit jedem tasten ficken.

Kurz nach Per-Rest auf einer Mission, Chile stapeln Mari von zu Hause aus. Sie verließ die Band, und sie die Kirche verlassen. Sie war sechzehn dann. Willy und Gerd behandelt das anders. Willy intensiviert alles über die Kunst zu tun. Ohne Per riskiert es zum Strömungsabriss. Er kontaktiert einen alten Freund, der Zirkusdirektor geworden ist, mit Richard und Louis praktiziert in einer akrobatischen Nummer, bekam die Schule ein Semester der Abwesenheit zu akzeptieren und ging auf Tour. Sie hatten eine Wippe, wie sie vorgab, rutschen und fallen auf. Richard war dreizehn, elf Louis. Sie lebten in einem Bus, der Willy setzen keine Betten in. in Plastikflaschen gepinkelt. Stehtische und schleppte Leinwand. Große Haufen, die Richard würde sich mit einem Vorschlaghammer zu schlagen. Seit Reißen und schleppen und weitermachen.

Zu Hause in Göteborg setzte Mutter.

Man könnte denken, dass es eine seltsame Art und Weise, eine Familie zusammenzuhalten, aber Willy war, dass sich alles um Nachhaltigkeit und Kindern zu helfen, das Talent der Kunst, die sie mit ausgestattet worden zu entwickeln.

Sollten Sie etwas, das Sie sich selbst opfern zu erreichen. Die siebziger Jahre arbeitete Familie Herrey Zeit. Bildung kostet Geld der Jungs. Willy hat zwei Jobs. Er war Lager-WARE SLAVE in den Hafen, Nachtwächter, Hausmeister - gleichzeitig. Gerd fuhr die Straßenbahn und Bus. Die Kinder verteilten Zeitungen. Bis um drei Uhr in der Früh, mit Göteborgs-Posten in fünf Bezirke, dann Frühstück und ab in die Schule. Nach der Tanzschule, Instrumentalunterricht, zu Hause üben. Gab es Zeit habe die Kinder durchforsten Treppen und leeren Sie den Müll in den Eigenschaften Willy gepflegt. Sommerferien hatten die entweder kaum, führen Lager erfordern einige mochas Stall und führen Sie das Heu.

Andere junge Menschen gefüllt ihr Leben mit Freizeit-und Interrail-und Park hängen mit Bier. Es war eine neue Ära, in der harte Arbeit und Familie - die Werte der Mormonen-Kirche - wurde weggefegt. Alle Behörden waren schlecht Autorität.

Als Mormon bedeutet nicht per se, dass man politisch rechts ist. Es war und ist, Sozialisten in der Kirche. Aber die meisten Mormonen landet konservativ in der Moderne Themen und Zuordnungsrichtlinien. Die Kirche mag fleißige Unternehmer und Unternehmergeist. Die Kirche ist nicht Rock'n'Roll. Und definitiv nicht prog.

Schweden dann war es linke Land.

Thorbjörn Fälldin brach der Sozialdemokraten Halt auf Macht, sondern widmete sich vor allem ausspucken Industriesubventionen, während die Volkspartei Youth League plädierte für Lohnempfänger. Die Reste die Wahl verlor, nahm aber die zeitgenössische Debatte. Die Steuern sollten erhöht werden. Die Gewerkschaften haben die Macht. Marxistischen Grundkurs. Haben Sie den Gestank von Enskilda Banken fühlen.

Willy kam aus der Arbeiterklasse. Seine Teenager-Jungen gesehen hatte, ihre Eltern schuften. Sie fanden heraus, dass der Arbeits spuckte auf Vater, nur weil er versuchte, ein Geschäft zu führen. Sie verstanden nicht, warum. Er war nicht ein gieriger Kapitalist. Es gab, es ist schwierig, ihn in einer anderen Art und Weise auszudrücken, eine Kluft zwischen der Gegenwart und der Familie Herrey. Sie hielten sich an der Kirche und der Familie. Alle Regeln befolgt. Nichts, das Zimmer vergiftet. Kein Sex vor der Ehe. Gerd war stolz auf sie. Per kam nach Hause und begann wieder zu spielen.

Schließlich erreichen sie ein Band aus bis zu einem Schreibtisch in Skara, zu einem kleinen Händler in verschiedene, die ein Geschäft rund um Tanzkapellen gebaut gehören. Weihnachten 1980 la die erste dreiteilige Gesang im Studio auf den Ebenen von Västergötland. Bert war in Flammen. Wir müssen dies sofort aus zu geben!

Schnell, sagte Willy, dass es nicht passt, denn jetzt ist die Tatsache, dass wir als ins Ausland. Die Jungs haben alles, was es zu lernen gibt in Schweden, sie brauchen professionelle Ausbildung gelernt haben.

Bert nicht verstand. Wie konnten sie ihn zu ignorieren?

Die Familie Herrey nie zu erklären. Als Mormone ist, die Hälfte Amerikaner zu sein. In Schweden, hörten sie nie wirklich zu Hause.

Bild (46)

Ich wurde im Jahr des Herrn die zwanzig 3. Dezember in der Stadt Sharon, Kreis Windsor im US-Bundesstaat Vermont geboren adertonhundrafem. Etwa zwei Jahre, nachdem wir nach Manchester, New York umgezogen war, gab es dort eine große Aufregung wegen der Religion. Es begann mit den Methodisten, sich aber bald unter den Sekten. Große Scharen schlossen sich den verschiedenen religiösen Parteien. Priest streit gegen Priester, Bekehrter gegen Bekehrten. Ich war damals in meinem fünfzehnten Jahr. Die Familie meines Vaters wurde dem presbyterianischen Glauben gewonnen. Presbyterianer waren entschlossen Gegner zu den Baptisten und Methodisten. In der Mitte dieser Krieg der Worte und Bedeutung, habe ich oft zu mir gesagt: Was können Sie tun? Welche dieser Parteien hat Recht, oder sind sie alle falsch? Endlich kam ich zu dem Schluss, dass ich entweder in Finsternis und Verwirrung bleiben oder zu Gott beten. Ich ging in den Wald, um zu versuchen.

Per brannte mit dem Auto in der Einfahrt der Beverly Hills High School, sprang heraus und rannte zur Tür. Auf dem Rasen, traf er auf Richard.

- Es ist Vorsprechen für "Grease 2« Tonight!

- Nun, sagte Richard.

- Sie müssen dahin!

- Okay.

Er hat ihn zum Auto. Draußen auf Moreno Drive, dann rechts unten Santa Monica Boulevard.

- Sie müssen ein Bild von sich selbst mit zu haben. Haben Sie in Ihrer Brieftasche?

- Nein

- Dann gehen wir nach Hause und hole etwas.

Mit einem Foto aus dem Familienalbum und einer handschriftlichen Notiz über sich selbst angekommen Herrey Richard zu seinem ersten Anruf Vieh. Fünfhundert Tänzer auf der Bühne. Sie hatten amerikanische Zungen und Unterdrückten Biographien in voller Farbe. Aber er kam auf. Zweiter Tag war ein hundert links. Sixty, vierzig, zwanzig. Er hat es! Er würde in ihrem ersten Film zu tanzen.

Nach einer Woche, die sie von der Produktionsfirma und fragte ihn über Papiere, die er achtzehn zu schicken. Er hatte es nicht. Er war erst siebzehn. Nur das Problem stellte sich heraus, vorübergehend. Ein Jahr später wurde er als Backup-Tänzer in der TV-Serie angenommen "Fame", und nach weiteren sechs Monaten, war er beteiligt "Staying Alive".

Richard Herrey war die Art, wie sein Vater. Er wollte in der Mitte sein. Er wusste am besten und konnte sprechen, immer in Kämpfe in Göteborg beendet und schaltet Schulen und Klassen hin und her. In den USA fand er seine Lager. Beverly Hills High School wurde mit High-Performance-, angst angetrieben Jugendliche verpackt. Ein Brite namens Saul Lodson, aber hieß Slash ging es, wie Lenny Kravitz. Richard lesen american mit Nicolas Coppola, Francis Ford Neffe, später unter dem Familiennamen Cage bekannt. Louis hing mit einem Bündel von jüdischen Jungs. Einer von ihnen war David Schwimmer.

Richard hatte die ersten, die gehen vorbei gewesen, Herbst 1980. Louis und der Rest der Familie kam ein Semester später. Sie zogen in die Nähe zu Hollywood und dem Dupree Dance Academy, die als auf der Los Angeles besten Tanzschule, mit dreißig Lehrern und ein paar tausend Studenten pro Woche. Jede Nacht die Brüder an der Third Street und trug Drehungen und Sprüngen. Es war ganz anders als Tanzausbildung in Schweden. Jazz Tanz war in seiner kreativsten Epoche; Michael Jackson veröffentlicht "Thriller".

Sie mieteten ein kleines Haus auf der Südseite. Eine Küche, ein Speiseraum und zwei Zimmer, hatten die Brüder ein zu teilen. Es kostete 12 000 Dollar im Monat, so dass jeder arbeiten musste. Willy wurde bei einer Tankstelle und einem Auslieferungslager tätig. Gerd wurde Erzieherin in einer Familie Anwalt.

Jeder trat in auf, dass es in Kalifornien, dass seine Söhne eine Karriere zu machen. De la zunehmend zwingen, in der Tanz fünf Stunden pro Tag. Richard, der ordentlich eingeklemmt hatte Lächeln und dicken blonden Pony, wurde von einer Model-Agentur aufgenommen und wurde in Werbespots. Die Musik war ein wenig vernachlässigt.

Aber dann pro Job als Reinigungskraft bei LA Studios. Er bekam die Produzenten wissen und begann zu hören neuen amerikanischen Musik, Westküste Rock und Funk, knorriga Bässe und fette Synthies. Er spielte ein kleines Lied für die Musiker, die im Studio aufgehängt und bekam Hilfe für die Aufnahme. Sie machten "Sie", eine klassische boybandballad. George Merrill und Shannon Rubican - der später schrieb Whitney Houstons "I Wanna Dance with Somebody" - gekrönt. Die Brüder bauten eine Choreographie rund drei roten Geraden und lernte auf einer lokalen Fernsehstation in Arizona singen. 1983 tat pro Song in Chile größten Musikwettbewerb Vina del März Er erhielt eine Anfrage an Musik für einen Film mit Katherine Hepburn und Nick Nolte zu machen. Sie hatten weder eine Vorstellung von Bert oder singen in Schwedisch-Nr.

Dass es dennoch wurde so war Michael Jackson die Schuld.

Winter-1983 würde Jackson Drop "Beat it", ihre dritte Single aus "Thriller". Es war seine erste echte Rock-Song, mit Eddie Van Halen an der Gitarre, und es kam, um mit einer bahnbrechenden Video, wo zwei rivalisierende Banden Frieden in simultandans gestartet werden. Jackson brauchte eine Tänzerin. Er entschied sich, unter anderem, Billy Goodson, die Brüder Herrey Lieblingslehrer an Dupree waren. Um Zeit zu gewinnen für die Aufnahme, Billy gezwungen wurde, drehen Sie mehrere Folgen von "Fame", wo er stecken Tänzer. Was bedeutete, dass Richard Herrey bekam von der Reserveliste in Schritt. Einige Journalisten in Stockholm gehört zu den Schweden, die in der "Fame" getanzt, und das Kind Rekord geschickt über ein Team, das eine Funktion hat mit Richard. Ein Interview mit den Herren auf Mariann Skara sah. Bert genannt Willy und fragte, ob seine Söhne wollte immer noch nicht an dem Wettbewerb sein.

Der Anlass könnte nicht schlechter gewählt wurden. Herbst 1983 Richard hatte beschlossen, eine Karriere Pause und gehen Sie auf eine Mission. Er hatte aus der High School bestanden und wollte, wie er sagte, um erwachsen zu werden. Er hatte die Papiere nach Salt Lake City geschickt und erhielt Aufträge über, wo er gehen würde.

Sie taten, wie sie verwendet, hielten sie eine Familienrates.

Willy lief wie gewohnt, ihre Hauptaufgabe war das Musical. Per und sagte Louis muss es seine Entscheidung sein.

Familienrates vereinbart. Es wurde Melodifestivalen.

Es war der Morgen eines schönen, klaren Tag, früh im Frühjahr achtzehnhundertundzwanzig. Ich kniete nieder und fing an, Wünsche meines Herzens zu Gott anbieten. Kaum hatte ich so getan, als sofort wurde ich von einer Kraft, die mich völlig übermächtig war und eine so erstaunliche Wirkung auf mich ergriffen. Ich sah eine Säule aus Licht strahlender als die Sonne gerade über meinem Kopf, die allmählich herabkam, bis sie auf mich fiel. Als das Licht auf mir ruhte, sah ich zwei Personen von unbeschreiblicher Helle und Herrlichkeit trotzte jeder Beschreibung, stand über mir in der Luft. Einer von ihnen erwähnte mich beim Namen und zeigte auf den anderen und sagte: "Dies ist mein geliebter Sohn. Ihn höre. "Und er sagte, ich würde keine der Sekten nicht beitreten.

Zum ersten Mal Torgny Söderberg traf Bert war im Herbst 1974. Bert genannt und bestellte ein paar Tanzlieder von dem Ingenieur bei SKF als die Abende saß zu Hause zu Stift unten Melodien.

- Ich weiß nicht, wie Sie Ihre Songs, aber man kann wohl besser tun, sagte Bert.

Gemeinsam begannen sie den Musikverlag Mariann. Torgny erzielte Treffer und Bert taumelte. In den frühen achtziger Jahren, rekrutiert sie Lasse Holm, eine Einheimische, die zweite in der Eurovision Song Contest mit "Miss Decibel« kam. Kurz danach versprochen Bert in Göteborg Beitrag:

- Geben Sie uns 6 Monate und wir werden eine Welt Pop zu schreiben!

Lasse Holm geliefert "Tag für Tag" und "Stranger", die beide gewann die schwedische Probeversionen 1982 jeweiligen 1983.

Aber Torgnys Beitrag floppte.

Im Herbst 1983 schloß er sich in den Abendstunden in der Bingo-Halle von der Musik-Studio in Skara umgebaut. Er würde den Song zu bekommen. Die Lüftung war schlecht und auf die Straße war die große Schaufenster, die sie wieder mit hässlichen Bretter auf der Innenseite gebaut. Torgny dachte, er hätte einen Himmel dort, mit seinem Auge - einen zwei Meter und zwanzig Zentimeter langen schwarzen Flügel von Steinway & Sons. Er setzte tragglade ganzen Herbst.

Das Lied war zu Ende für ihn als Geschenk des Himmels.

Seine Finger bewegten sich von alleine. Er summte Vers mit englischen Phrasen. Plötzlich war es da. Einige Blautönen im Stich. Er lachte. Woher kam das? Er glaubte nicht an Gott glauben, aber das war übernatürlich, als wenn er in Kontakt mit einem höher. Er war sehr gesegnet.

Als er spielte es für Per, der nach Skara gereist, um zu hören, aber nicht glaube, der Chor war perfekt, passiert es wieder. Chord Schalten Orna nur fiel in. Er erhob er sich aus dem Stuhl, die Hände und hob sie an die Decke im Studio und rief:

- Gott sei Dank!

Sie machten eine Anordnung voll von klassischen Zutaten Skara Studios. Festdruckfässer, ein warmer Bass, manche Synths und Gitarren und so ein Haufen dansbandssaxofoner. Es wurde hookigt, bis Willy hielt es stimme dann eine Kassette mit dem Lied über den Atlantik geschickt. Das Lied habe seine Jungs lieben es, zu singen. Richard und Louis nahm die Kassette Billy Goodson, der die Choreographie für sie getan hat.

Aber es gab keinen Text.

Torgny schickte eine Demo der britischen Lindeborgsgatan - Lyriker, die "Happy Street" schrieb - wo er und sang ein wenig Per blajord im Refrain. Diggi-loo diggi-ley, ladi-da-Ladi-dey.

Britt klang nach einiger Diskussion mit Torgny, Gesang weitergeführt werden dürfen. Und dann schrieb Mormon Brüder, die tanzten, einen Text über einen Mann, der eines Tages plötzlich eine magische Erfahrung während und ein Paar goldene Schuhe, die ihn beflügeln findet und deshalb wird so glücklich, dass er die Welt mit Musik und Gesang retten will.

Wenn es nur ein paar Stunden verlassen, bis die in Schweden völlig unbekannt Geschwister Herrey würde auf der Bühne im Scandinavium in Göteborg, samstag Februar 25 1984 sein, kamen sie zu einem Problem zu denken. Wenn sie gewinnen, was würden sie trinken, einen Toast in dann? Sie konnten nicht trinken Champagner sie dachten, die Festival Hersteller gekauft hatte.

- Wir müssen Ginger Ale zu haben, sagte Pro.

Und so liefen sie auf dem Weg zu Gunnar Das Leben, das immer noch geöffnet war, riß an den zwei Flaschen Ginger Ale und stürzte auf den Kassen. Es gab eine Warteschlange. Wie in allen Situationen, in denen sie benötigt snackas schob Per und Louis freuen Richard, der mit zwei Flaschen Ginger Ale in seinen Armen hatte, alle in der Warteschlange zu fragen, ob es in Ordnung war, dass er vor zu gehen.

- Ich werde im Fernsehen.

Die Leute starrten ihn an wie er sei verrückt.

Vier Stunden später wusste jeder in Schweden, die Herrey war.

Im Nachhinein ist es schwierig, das Ausmaß der Hysterie zu erfassen. Carola-Fieber aus dem Jahr zuvor war ein wenig kalt im Vergleich. In ein paar Monaten werden sie verkauft 350 000 Discs. Bei der Fahrt auf Luxemburg im Mai und als der erste Akt übergeben und beenden die Wiedergabe des Songs drehte Curt-Eric Holmqvist, der Dirigent, das Orchester und sagte:

- Wir sehen uns später.

Er war so sicher, dass der Sieg.

Keiner von ihnen war nervös. Alle Übungsstunden, alle Details, setzte es im Rückenmark. Mama war in den Vereinigten Staaten verlassen und arbeitete, nicht nur ihre eigenen Stunden als Erzieherin, sondern auch die Reinigung Pers Verschiebung. Dad hatten die britischen Wettunternehmen angerufen und gefragt, was sie tun würden, um ihre Gewinnchancen zu erhöhen und bekam die Antwort, die Richard sollte die Farbe des Hemdes zu ändern, und dass Louis könnte glücklicher aussehen. Die Shirts wurden links: ein Blau, Rot und Türkis. Herrey war immer noch nicht zu stoppen. 500 Millionen Menschen sah, wie sie tanzen in goldenen Schuhen in dieser Nacht.

Wenn sie lief zu dem Song ein zweites Mal singen und Per kam "plötzlich eines Tages geschah es", begann er zu weinen.

Im letzten Sekunden des Songs, als die Brüder würden die Endung Pose als Billy Goodson ihnen gegeben, und der schwedischen Pop-Geschichte zu machen, sah das Publikum, wie ein einsamer Mann mit grauen Haaren stand in der ersten Reihe. Er stand da, vor dem Orchestergraben, Zeit gefror, und so streckte er seine Arme in den Himmel und machte die abschließenden Bewegungen zusammen mit seinen drei Söhnen auf der Bühne.

Im weißen pylsiga Blazerjacke ähnelte Willy Herrey Priester.

- Sie haben den Traum, dass ich es nie geschafft, treffen realisiert, sagte er, als Reporter stürzte vorwärts.

Schweden 1984 war ein Land, in dem etwas begonnen hatte zu geschehen. Von einer neuen geistigen rechts auf der Sozialdemokraten Sozialgebäude, Kritik an Bürokratie und der Mangel an Einfluss anzugreifen. Die Wirtschaft startete eine Strategie der Interessenvertretung, wo diejenigen mit linken Ton malen die unregulierten Marktwirtschaft als Utopie. Die Kapitalisten entstanden. "Dallas" begann Lüften im Fernsehen, die Autoren in kleinen Grübeleien und Muppets engagiert träumte von der offenen Landschaft.

Obwohl das neue fand es schwierig, Fuß zu fassen.

Olof Palme ausgeschlossen. In der Rezession suchten die Menschen zu einer Politik, Wohlfahrtsstaat klingelte. Am meisten bevorzugt ist immer noch ein großer Staat mit hohen Steuern und leidenschaftliche Rede über die soziale Gerechtigkeit. Die Journalisten, die, die den Ton angeben, blieb. Besonders deutlich war unter denen, die populäre Kultur, die schnell gewesen zu schnappen die neue haben sollte beobachtet. Sie kümmerten sich nur um Prog Rock und Punk. In Schweden wie die drei Brüder Herrey würde jetzt eine Karriere in war keine Seele und kein Funk. Kein Straßentanz. All die Musik war rein weiß und amateurhaft. Felsen war da, aber nicht die Westküste.

- Ich mag Reise, sagte Louis zu den Reportern.

Das sah wie lebende Fragezeichen.

- Weißt du nicht, was es ist?

Von diesem und anderen Gründen gesägt Herrey überall. Niemand verstand, was sie taten. Dagens Nyheter der Rezensent beschrieb sie als "die herrlichen Kunststoff Jungen« ohne Humor oder Charisma - ". Drei Singen Tanzen Deodorants" Als Teil der Vertreter der fortschrittlichen Bewegung abzuweisen Herrey war vielleicht nicht überraschend. Mikaila Geschwister als ein Zeichen von Kommerz Amoklauf und Stig Vig betrachtete sie als Vertreter der rechtsgerichteten angeh Moralismus.

Aber es war das gleiche zu den beliebtesten Pop-Stars.

Vor dem Finale in Luxemburg sagte Sheeba er zum ersten Mal war kein Patriot. Diamond Rio festgestellt, dass "kaum glauben, dass Ihre Augen" war eine gute Beschreibung der Herrey Lied und Sieg. Auch Stig Anderson war kritisch. Die Brüder waren Eintagsfliegen ohne Talent, sagte er.

Herrey Harmlosigkeit bewiesen verrückt hemmend.

Wenn Jump the Gun ging in Aftonbladet begann eine langjährige Hasskampagne. Unter der Überschrift "Stoppt die Brüder Herrey« spie-Sänger:

"Sie ziehen Spott schwedische Musik mit Ihnen mechanisiert, Seife faire-Stil. Die Doppelmoral und Heuchelei der Herrey und Vorgänger Carol schreckt die Geister aus mir heraus. Auf der Bühne stehen sie und singen und winken Esel. Privat Prahlerei darüber, Jungfrauen. In Carola und Herrey Welt sind keine Leidenschaften, Sinnlichkeit und kleine Fehler. Alles ist angenehm und unpersönlich lächelnd. Schließlich lauern eine Art von Komfort Faschismus. "

Willy reagierte, indem er einen Journalisten, wenn Sie hatten, Drogen zu nehmen, um ein Pop-Star in Schweden zu werden. Es wurde als eine allgemeine Bemerkung gemeint, sondern wurde mehr als die. Körberg hatte ins Gefängnis wegen Drogenbesitzes vor drei Jahren verurteilt worden. Es hat nicht Herrey, der in den USA lebte dann. Es war eine Hölle eines Lebens. Boulevardzeitungen gefüllt mit mehreren Prominenten, die Spreads Herrey gescholten. Alle waren gegen sie.

Die Sommer-Tour war hysterisch. Jeder Folkpark verpackt. Geben Sie, die Songs, die Szene direkt mit einem Auto von dort. 51 000 Volk sah sie auf dem Tivoli in Kopenhagen. Die Zeitung Okay, legte Louis auf dem Cover und verkauft 156 000 Exemplaren. Expressen dachte Herrey würde acht Millionen am Jahresende zu dienen. Sie waren glücklich und fühlte mich privilegiert. Aber über alles, sie abgesägt wurden. Hass. Es ist in einem Wettbewerb zwischen den Felsen am härtesten Kritiker, die Herrey verspotten konnte entwickelt. Dagens Nyheter, waren ähnlich wie bei der Hitler-Jugend.

Als Weihnachten kam, flohen sie zurück in die Vereinigten Staaten.

Carola machte ein paar Schritte nach vorne, um Richard im Flur hinter der Bühne, stand auf Zehenspitzen und flüsterte ihm ins Ohr:

- Ich werde singen "Es ist in Stockholm« regnet für Sie.

Und so dass sie vor dem gepackten Royal Court trat und begann zu singen über das Mädchen, will, aber nicht wagen, den Mann, der sie verlassen, wie es regnet in Stockholm und wie er hat es sicherlich viel besser jetzt, als er sich befand anrufen. Aber sie werden ihn immer lieben.

Sie weinte.

Es war die Tour endet Frühjahr 1985. Richards und Carol Liebesaffäre war auf upprinningen. Bert hatte tuttat sie zusammen, um Marketing zu maximieren, zumindest war es so beschriften Sie die Regisseur selbst beschrieb es. Carol verliebte sich in echt. Sie hatte in die USA gereist, um mit Richard hängen können. Für sie war er alles. Aber seine Brüder hatten die Presse gesagt, dass der Tag sie heiraten würde es musste mit den Mormonen-Mädchen sein.

Als Richard die definitiv nicht zu Carola, sie war so am Boden zerstört, sie wolle ihre Karriere zu verbringen. Anschließend beschrieb sie in dieser Nacht am Royal Court und die ganze Beziehung:

- Er ließ mich einen Platz da unten, sagte sie.

Sie war nicht allein in der Erfahrung. Viele Mädchen sehnte sich nach Richard und viele sahen sich selbst geworfen. Er fing an, anders als seine Brüder zu leben. All die Zeit, neue Jungs.

Die Brüder hatten immer in die Kirche gegangen, am Sabbat, auch wenn sie auf Tour waren. Sie buchten nie ein paar Gigs an Sonn-und hatte sogar bis ein Viertel der eine Million eingeschaltet, wenn ein deutsches TV-Unternehmen versucht, sie dazu zu bringen, von dem Grundsatz abweichen.

Aber jetzt Richard angehalten, um zu den Gottesdiensten zu hören. Er dachte, es war ein Doppelstandard, dort zu sitzen und reden über all die Regeln, wenn er immer noch nicht von ihnen zu leben. Und die Brüder wussten, dass diejenigen, die den Weg Richard begann bald wählen, verlieren ihren Status in der Kirche, hatte sie gesehen, bevor es geschieht mit anderen.

Aber das war Richard. Da hatten sie mit der Band. Das war etwas anderes.

Sie beschwerten sich über ihn. Überlegen Sie, was Sie tun! Wird das Zeug in den Zeitungen, bekommen wir Probleme. Ziehen Sie! Es kümmerte ihn nicht. Er wollte nicht trinken, nicht Drogen zu tun, er erfuhr nicht einmal, wie Kaffee. Es waren die Mädchen. Treiben Kraft von Stadt zu Stadt, der Aufmerksamkeit. Winter-1985 verließ er die Praxis Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage.

Willy und Gerd war traurig, aber versucht, die Familie zusammen zu halten. Niemand sagte uns, etwas für die Journalisten.

Die ersten zwei Jahre waren wie ein Trockner, drehte sie sich um, schneller und schneller. Willy benahm Manager. Ein Bruder hat Fanclub. Es kam 3 000 Brief in der Woche und manchmal könnte 300 von ihnen enthalten Fragen zu Kirche. Wo ist es Ihnen glauben? Wie wird man Mitglied? In diese Weise bekam Willy Recht, die Musik war eine gute Sendung.

In einem der offiziellen Geschichtsschreibung der Mormonen-Kirche ist, nach dem Jahrtausend veröffentlicht, die Autoren schreiben: "Die Zeitungen waren sehr interessiert an ihren Glauben und ihre Lebensphilosophie, die die Kirche kam auch zur Verfügung. Viele junge Leute waren, ihre Lebensweise gezogen und kam zu der Kirche in einem stetigen Strom. Mehrere von ihnen sind immer noch da, jetzt als Mitglieder. "

In Interviews sagte immer, Per, Richard und Louis, dass Kunst war ihnen wichtig ist. Sie träumten von der Lage, sich in der Musik und Tanz zu unterstützen. Sie wollten nicht missionieren zu singen. Inzwischen, Willy und Gerd ihnen gesagt hatte, seit sie klein waren, würde die Nebenwirkung die Aufmerksamkeit auf die Kirche sein, wenn sie es getroffen. Die Familie hatte ein Modell sein, genau wie die Osmonds gewesen war.

Sommer 1985 sie gingen mit einem riesigen Produktion. Die fettesten Sound und Licht, das, Chorsänger, Bläser beschaffen ging. Billy Goodson choreographiert. Sie haben alle die klassische boybandgrejor. Per sang ersten Halbjahr einen Chor, Richard der anderen. Die Brücke übernahm Louis. Synchronisierte Bewegungen und drei Stimmen im Chor.

Gutachter hasste es. Das Publikum war begeistert.

Im Juli dieses Jahres, die schwedischen Mormonen ihre eigenen Tempel. Die Tempel sind gesegnete Land, ein Ort, der nur getauft wird, der Halterung und der heiligen Raum erforderlich, um eine Hochzeit Mormon zu implementieren, eine versiegelte Ehe. Wenn Willy und Gerd verheiratet, hatte sie in den Tempel in London vorgelegt wurde, war jetzt zum ersten Mal die schwedische Mormonenkirche auf ihre eigenen. 50 000 Menschen besuchten den Tempel in Västerhaninge während der wenigen Wochen, wenn es für die Öffentlichkeit zugänglich war. Sie verteilten 2 000 Kopie von "The Book of Mormon." Herrey Erfolg fiel mit der Kirche.

Im Herbst, das Sopot Festival, das entspricht der Eurovision Song Contest des Ostblocks hat sie, und wurde als einer der wenigen westlichen Bands hinter dem Eisernen Vorhang veröffentlicht. Sie wurden für all die Jahre harter Arbeit bezahlt, endlich in der Lage, sich selbst in der Musik unterstützt sie waren, hatten ihren Traum tatsächlich wahr geworden. Sie fühlten sich so glücklich schätzen, wenn sie im Dezember 1985 Hause in die USA ging.

Gerd hatte für alles im Haus in Beverly Hills getroffen, während die Jungen und Willy um und Touren gewesen. Sie arbeitet immer noch Doppelpässe wurde, um Geld abzuheben.

Jetzt reinigen sie und fixiert alles vor dem Weihnachtsfest. Sie schrieb eine Aufschrift: "Willkommen zu Hause, Willy"

Am Weihnachtsabend, dachte sie, er war ein bisschen seltsam.

An jedem anderen Tag, wollte er die Scheidung.

Sie haben nichts zu sagen, um die Jungs.

Der Winter verging. Ein drittes Album aufgenommen. Die Sommertour 1986 nur ziehen würde. Als ich ihm sagte Vater, dass er dabei war, Mutter zu verlassen.

Louis Herrey hatte kastanjehår und unschuldigen Augen. Die Zeitungen und die Mädchen nannte ihn niedlich. Er war fast krankhaft schüchtern, wollte nicht vor Menschen zu sprechen und im Gegensatz zu seinen Brüdern, vermied er es immer Konflikte.

Aber dieses Mal wurde er auch verrückt. Er konnte nicht verstehen, Papa. So viel Geduld, die Mutter hatte mit ihm und seinen Ideen. Ihre Ehe war nie ohne Probleme gewesen, das wusste Louis, sondern bricht den Bund mit Gott? Es nicht! Es schwammen bis zu Vater traf ein weiterer, eine junge Frau, die in der Kirche nicht. Er sagte immer, dass die Familie als Vorbilder fungieren.

- Sie können dies nicht tun ", sagte Per.

- Ich kann diese Doppelmoral nicht zu tun, sagte Richard.

- Wir müssen diese irgendwie zusammen zu halten ", sagte Louis.

Willy hat nicht einmal versucht.

Dann brach seine Söhne mit ihm. Ich schneide alle beruflichen Bindungen. Willy Herrey war nicht mehr ihr Manager und würde nicht alles tun, um mit ihrer Musik zu tun haben. Die Familie waren kaputt und Journalisten gottade sich. So viel zu den Vorstellungen von der Heiligen Familie.

Sie ging weg von Bert auch nach tausend Kämpfe. Er hatte noch nie verstanden haben. Er war dabei ein Tanzband, sie zu modernen Pop machen wollte. Als der britische Top of the Pops genannt und wollte sie nach England bekommen hatte Bert antwortete: Nein, danke, sie werden bei der Pressevorführung von Skara diesem Tag zu singen.

Also anstatt in den wichtigsten TV-Programm Europas ging Brüder Herrey Wasserrutsche mit Blick auf lokale Zeitungsfotografen. Bert wollte nie international investieren.

Durch seine dänische Manager bekam die nun statt einen Plattenvertrag mit Laser-Musik, einem Unternehmen in Kopenhagen. Sie nahmen in Berlin mit Wolfgang Loos, der Produzent, der Alphaville "Forever young" gemacht. Sie dachten, es war das beste Album.

Am selben Tag, dass es veröffentlicht wurde gestartet Bert ein Compilation-Album mit Hits aus ihren ersten drei Alben. Bert Album gut verkauft, ihre schlechten. Laser-Musik in Konkurs ging. Zeige Ring, ihre Booking-Agentur, ging auch bankrott. Papa und Mama nicht miteinander reden.

Wenn ich mich zurück 21. September gezogen hatte und ins Bett gegangen, habe ich Zuflucht im Gebet. Während ich also in der Berufung auf Gott, entdeckte ich ein Licht, das in der Pracht erhöht, bis der Raum heller war als am Mittag. Bald erschien eine Person an der Seite des Bettes und stand in der Luft. Er wurde in einer lockeren, blendend weißes Gewand gekleidet. Es war weißer als alles, was ich zuvor auf der Erde gesehen. Seine ganze Gestalt war unbeschreiblich schön, und sein Antlitz leuchtend wie ein Blitz. Er nannte mich beim Namen und sagte mir, er sei ein Bote von Gott gesandt, und dass sein Name war Moroni.

Lange suchte Louis Führung ohne eine Antwort zu bekommen. Wurde im Gebet versunken und die gleichen Fragen. Was mache ich hier eigentlich? Ist das der Sinn meines Lebens?

Es war am vårturnén 1987. Sie reisten aus Moskau und ab durch Vasallen Motoren, über Aserbaidschan und Georgien, nach Sotschi, der Stadt am Schwarzen Meer, wo Stalin bestellt feiern ihren Urlaub. Seit einer Woche erfüllte das Stadion. Zehntausend jeden Abend. Sie machten ihre amerikanischen Jazz-Dance und Russen in die Hände klatschte.

Danach in das Hotelzimmer, fiel Louis auf den Knien und beteten.

Das Hotel war meist hinter dem Eisernen Vorhang. Gray. Es gab einen Pool mit braunen Wasser. Die anderen Gäste waren ein Haufen von Wodka Zuhälter ing Finnen. Einen Tag, fiel eine der stärksten nach unten hin. Louis hatte zu tauchen und ziehen ihn auf.

Dann ging er und sang von Gold-Schuhe.

Zwanzig tausend Hände klatschen. Und so allein vor dem Bett im Zimmer mit den gefalteten. Herr, wer ich bin?

Jeden Abend wurde das Verfahren wiederholt.

Er erhielt keine Antwort.

Warum war es nicht mehr lustig? Wo haben alle den Hass? Warum war es nicht, dass sie geträumt? Die Tanten, die in den Kirchenbänken geweint hatte, als er solo sang, zumindest nicht, wie lange ist es jetzt schon 15 Jahre?

Er lag auf dem Bett in seinem Zimmer und starrte an die Decke. Dann kam es über ihn, eine Welle von Selbstverständlichkeit. Eine Stimme in der innersten: Sie sollten auf Mission zu gehen!

Er war nicht der Idee gedacht, seit Richard verzichtet.

Es fühlte sich einfach wie das, was sie über die in der Kirche gesprochen - einen starken Impuls - ein paar Momente der Inspiration und alle Zweifel verschwunden.

Er setzte sich mit einem Start.

Moroni sagte, Gott habe eine Arbeit für mich zu tun und dass mein Name sollte für gut und böse unter allen Nationen, Geschlechtern und Sprachen zu haben. Er sagte, es war ein Buch versteckt, auf Goldplatten geschrieben, die einen Bericht über die früheren Bewohner dieses Kontinents und aus dem sie entstanden. Er sagte auch, dass das ewige Evangelium in seiner Fülle war dort, als die Retter zu den alten Einwohnern. Während er über den Platten mit mir sprach, öffnete meinen Geist, so dass ich den Ort, wo die Platten aufbewahrt waren, und das so klar und deutlich, dass ich wusste, dass die Stelle wieder, wenn ich besuchte es sehen konnte.

Später, als sie in Vergessenheit geraten war, war es eine Tatsachenbehauptung der drei Brüder, die viele überraschen kam. Dass sie nie wirklich eine schwedische Band. Sie lebten in den Vereinigten Staaten in den achtziger Jahren. Das war, wo sie ihre Einflüsse bekam, und es war in der amerikanischen Kontext der Boyband, wie sie zu sein schien. Das könnte den Widerstand, sie zu erklären, da nicht sehr viele Schweden erinnern.

In einer der ersten TV-Interviews, während und nach einem Dienst in Wheeling aufgezeichnet in der Kapelle, wurde gefragt, warum die amerikanischen Künstler der Schule so gut war. Louis antwortete sofort:

- Kångkurrejsen!

Alle drei sprachen auf die Art der schwedischen Akzent Swenglish Amerikaner.

Herrey war sozusagen nicht nur ein paar, die sich gegen die herrschende links den Atem waren, wurden sie auch eine Alternative dargestellt: Fröhlichkeit, Gier und Jesus in einem rosa Schimmer. Es ist möglich, dass es den Hass, dass die Menschen gleichgesetzt und ihnen ihr eigenes Bild von einem US-plastigt erklären.

Obwohl es nicht ganz richtig, denn die Brüder waren nicht sehr oberflächlich.

Als sie im Sommer gemacht ihre Abschiedstour in Schweden 1987 flog sowieso zu Hause über den Atlantik.

In Schweden, die Sozialdemokraten verloren Macht. Bert führte eine fremdenfeindliche und populistische Partei Steuer den ganzen Weg an das Parlament. Carl Bildt wurde Premierminister. Die Mitte-Rechts-Regierung geerbt eine Wirtschaft, die nach unten brach, bis die Nation am Rande des Bankrotts und Bildt hatte seine politischen Gegner um Hilfe bitten. Finanzmärkte mit Außendruck verwandelt die Sozialdemokraten Schweden konfrontiert. Gestrichen. Privatisiert. Dereguliert. Gesucht Mitgliedschaft. Dekontaminiert. Alte linke Journalisten kam als Jan Stenbeck-Liberalen. Unternehmer, die die Kunst verstanden, an die Macht kam, der Politik zurückgezogen, die Grenzen wurden verschoben. Es waren mehr TV-Kanäle, mehr Werbung. Erste lekprogrammen Dinge wie "Fort Boyard" benannt und ging auf den Menschen in einer Gruppe zusammenarbeiten, dann werden sie ihren Namen geändert, um "Survivor", wo die Menschen würden stimmen die schwächste der Gruppe.

All dies machte die schwedische Gesellschaft mehr wie die USA, aber wenn die Brüder Herrey zog schließlich nach Schweden zurück, sie noch gegenüber fühlte.

Per, der Kunst in den USA studierte, begann eine Galerie auf einem Herrenhaus in Västergötland. Finanz Zusammenbruch all den Kunstmarkt und schließlich getötet wurde Willy gehen und organisieren eine Wohltätigkeitsauktion. Die ohnehin schleppte. Per wurde mittellos. Er hatte drei Söhne und eine vierte auf dem Weg, als er begann über die Erwachsenenbildung. Aus der Welt der Musik von ihm gehört.

Richards neunziger Jahre kann wie folgt zusammengefasst werden: Er wollte ein Kultur Botschaftsrat an der Botschaft von Schweden in Washington zu sein, musste er nach der Gala-Premiere von "Lethal Weapon 3« trägt rosa Blazer gehen.

Zuerst versuchte er eine Solo-Karriere. Das Interesse war gleich Null. Für eine Wette auf, während er auf einen Stammplatz in einer Fußballmannschaft in der Division zwei. Schließlich bekam er eine Nebenrolle in einer Produktion von "Grease". Er kämpfte hart, um sich in der Mitte tragen die Darsteller Musicals und Promi-Partys zu etablieren. Es gab ein paar dumme Gig. Und abgelehnt Anwendungen in verschiedenen Management. Gegen Ende des Jahrzehnts war er schließlich ein Erfolg, als Produzent und Regisseur von "West Side Story". Willy war Kleiderschrank. Und zusammen mit Christer Björkman - lange bevor er eine Macht in der Branche - gemacht Richard ein Pop Kavalkade, die gut bei Stadtfesten und Betriebsfeiern gearbeitet. Aber in der feinen Club, wo er war nie willkommen.

Louis wurde studiert, um Lehrer zu sein. Für eine Zeit war er als bamba Tante Schillerska Schule in Göteborg. Es war Gerd, der den Job festgelegt. Nach drei Jahren als Lehrer wurde er Rektor der schwedischen Mormonenkirche Schulaktivitäten. Dann hat er und die Brüder bereits einen erfolglosen Comeback-Versuch unternommen. 1995 veröffentlichten sie das Album "Wo der Wind zusammen kommen." Ein typischer Satz aus der Kritik Flora war: "fotografierte die ELLOS Verzeichnis, wenn sie es taten Abdeckungen« Das Bild der Herrey als seltsam - ein seltsames Merkmal der schwedischen Pop-Geschichte - noch stark war, vielleicht war sogar über die Jahre gewachsen?. Es war, als ob die einfachen männlichen überlebt hatten, dann haben sie aufgehört, aber nicht die Erinnerung, dass sie es geschafft fast einzigartig für den Eurovision Song Contest zu gewinnen, um zu tun.

Eine sinnvolle, aber nicht wirklich, dass oft diskutierte Erklärung für den Widerstand ist die Religion. Herrey hasste nicht so viel für seine Musik oder seine amerikanischen Dialekt, wie für seine Kirche.

Es war eine Beschreibung des Problems, wie Britt Lindeborgsgatan bevorzugt, sie, die die Texte schrieb, "Diggi-loo diggi-ley". Bereits 1984 sie in Verachtung reagiert.

Der letzte Strohhalm, der sie verursacht Pokal überfüllt war, als der Daily News prüft die Herrey Folkpark Premiere im Juni dieses Jahres. Musikkritiker Ingmar Glanzelius hatte zum Konzert in Skara gegangen, wie er es ausdrückte, check this out, warum Herrey machte ihn so unbequem. Er konnte nicht begreifen, warum sein Sohn 10 Jahre Anton liebte Herrey. Auf dem Heimweg aus dem Konzert fand der Vater Glanzelius seine Erklärung. Herrey ähnliche HJ. Sie erinnerten ihn an den dreißiger Jahren, als mechanische blonde Puppen von den Nazis kontrollierten taumelte seine Ideale an die deutschen Kinder. Sohn Anton mochte Herrey, weil er noch nicht genug über Hitlers Propaganda lesen und daher nicht sehen konnte, die Verbindung.

Britt Lindeborgsgatan wurde verflucht. Sie konnte nicht anders, als zu reagieren. Sie schrieb, dass die Brüder freundlich erzählte mir über seine Religion, wenn Journalisten gefragt. Ein Glaube, dass Toleranz, Gemeinschaft und Liebe gemeint ist. Und an die schwedische Umwelt nur reagierte mit Intoleranz. Man sprang auf sie zu ihrer Religion willen.

Sie war nicht allein. Håkan Elmquist, Präsident des Komponisten Organisation STUHL, schloss sich an:

- Die Brüder sind Mormonen und die Minderheit kann getrost auf dieses Land zu beginnen.

Auch Bert, die selten oder nie etwas Nettes über die Kirche, haben ausgesagt, wie der Widerstand wurde am Mormonentum richtet. In seinen Memoiren Label Exekutive an den Bischof rief ihn zu einem Treffen. Der Bischof gab eine lange Erklärung über Polygamie und Mormonen, und dann geraten Bert zu stoppen zusammen.

Aber Britt Lindeborgsgatan war derjenige, der die Brüder Herrey stärksten verteidigt.

Es war ein wenig komisch, dass sie immer in der Debatte, ein zurückgezogenes 56 Jahre verlängerten Frau, die immer im Schatten ihrer Künstler stand und an dem Tag geschafft Ratgeber Job und Pop-Texte in den Abendstunden. Aber Britt Lindeborgsgatan hatte eine starke Idee: Sie wollen in ihrer Musik glauben.

Ihr berühmtestes Lied war zu dieser Zeit "Happy Street", auf den schwedischen Charts für vier Monate 1967 kartiert. Der Text beschreibt eine reizvolle Umgebung, durch konkrete ersetzt, und wurde von den Zeitgenossen als Kommentar zu den vielen aktuellen Zerstörungen in Stockholm gesehen. Sie wies sich aus südlichen Pitkäkatu in Tapiola in Stockholm, wo sie aufgewachsen ist, wie die Lage des Songs. Es hatte seinen Vater Gunnar vedaffär und Mutter Matilda stand in der Küche und ein wenig weiter weg hatte Großeltern lebten mit großen Familie meines Vaters. Es war schlecht und slummigt, aber idyllisch gewesen Britt in die Augen.

Vierzig Jahre später, in einer melancholischen Erinnerungen, gab sie einen volleren Hintergrund der Homosexuell Hymne.

Wie Mutter für die Versorgung der Beschäftigung mit der Eisenbahn genommen und entwickelt eine Romanze mit einem Kollegen. Welche Mutter würde nicht in der Lage zu wählen haben, weil sie immer noch liebte Vater - zu. Wie Mutter schwanger zu werden, ohne zu wissen, wer der Vater des Kindes. Wie machte sie eine illegale Abtreibung. Wie es zu diesem flüsterte Abtreibung in Tapiola. Wie Mama und Britt entfernte sich von Papa. Wie Vater an einem Abend gesehen zwei Schnaps Schmuggler Geschäfte machen, und hat sich als Zeuge bei der Verhandlung in der Angelegenheit aufgerufen. Wie die Schmuggler drohte der Vater, dass sie die Abtreibung der Mutter, die er immer noch liebte offenbaren würde und fragen Skandal nicht nur für ihn, sondern auch. Wie Vater hatte Meineids im Gerichtssaal begangen. Wie fühlte er sich später schämen und verschwand. Wie er für das Radio aufgerufen. Wie fand er eine Woche später in einem Wald außerhalb von Västerås.

Dass er sich erhängt hatte.

Es ist die "Happy Street" geht.

In seinen Memoiren, British Lindeborgsgatan über paranormale Erfahrungen, dass sie gesehen hatte, seinen toten Vater wieder gehen. Ihr Leben wurde von einer Familie, die gebrochen wurden, von der Suche nach Antworten und ein Kampf um als ernsthafte Schriftsteller respektiert werden markiert, auch wenn die Texte schrieb sie am Ende auf den schwedischen Charts. Für sie bedeutete, dass sie etwas mehr, etwas tiefer. "Diggi-loo diggi-ley", war etwas Besonderes, weil es ihr letzter Hit war.

Dachte, Jump the Gun darauf, wo der Zug am Abend in der Oper? Hat er einmal, was es sang er?

In der Nähe der Ortschaft Manchester, Kreis Ontario ist ein großer Hügel, dem höchsten in der Region. Auf der Westseite von ihm, und nicht weit von der Spitze in einem ziemlich großen Stein lag goldenen Platten in einem Steinsarg aufbewahrt. Nachdem die Erde entfernt hatte, nahm ich einen Hebel, der ich ihn unter dem Rand des Steines an und mit ein wenig Anstrengung hob es auf. Ich schaute hinein, und wo ich wirklich sah die Platten.

Später am Abend am Samstag, lief Februar 2 2002 Peter und Richard und Louis Herrey durch eine Gold Vorhang und auf der Bühne am Nordic Hall in Sundsvall. Richard, schwierige Überschlag, sang die erste Strophe.

Blitz und Donner! Magical! Plötzlich, eines Tages geschah es, oh, wie viel Glück.

Per und Louis antwortete.

Sie sind ein Glückspilz.

Es war der dritte von der Festival-vier Rennen. Niemand hatte eine Ahnung, dass sie zeigen sich als eine Pause Unterhaltung. Aber in den grünen Raum, prallte die Künstler alle auf und begann zu tanzen und zu schreien.

Ein Tag in der Stadt, ging man da und dachte, auf der Esplanade. Es fühlte sich an, als hätte ich Flügel. Oh, was für ein wunderbarer Traum.

Richard war erstaunt. Die Antwort! Zwei Wochen zuvor hatte er zwischen Åkesson Claes und Svante Stockselius bei der Afterparty beim Rennen in Norrköping gewesen, und Åkesson reden, wie viel er mochte Herrey begonnen hatte. Und es gibt und dann hatte Åkesson und Stockselius entschieden, dass die Brüder in Sundsvall durchführen würde. Nach achtzehn Jahren waren sie zurück.

In der Chor Richard sah das Parkett Abschnitt stand auf und klatschte den Takt.

Diggi-loo diggi-ley, alles sah mich an, wo ich in meinem goldenen Schuhen gehen. Ich tanzte auf der Straße und die ganze Welt lachte.

Sie haben den Tanz im Spiel, alle Wendungen, alle armsnurrar. Es sa

Ich habe Visionen von Millionen von goldenen Schuhen für Sie und das Glück ist. Erzählen Sie uns mehr, wir glauben, in Ihren Worten.

Louis gehört, dass die Menge jubelte, aber er sah nichts. Im Laufe der Jahre hat sich seine Sehkraft so schlecht, dass er eine Brille bekommen werden, und Richard hatte ihm gesagt, dass sie zu hässlich, um auf der Bühne war, so im letzten Moment er von ihnen genommen hatte. Er hat nur gehört, dass die Halle Text könnte.

Stellen Sie sich vor ein Hindernis, werden Sie fliegen über. Flügel auf die Schuhe, was auch immer Sie brauchen. Und ich kann das werden, was ich in meinem magischen Welt.

Per, der immer die schüchterne von ihnen gewesen ist hatte Zeit zum Nachdenken: Das wird nie ein Konzert unter anderen sein. Im Augenwinkel sah er die Künstler, die in ihren Federn und Pailletten. Geradeaus ein Meer von Erwachsenen, in Jeans und Kleider und Anzüge. Alle tanzten. Alle sangen mit.

Diggi-loo diggi-ley, öffnete sich der Himmel, es gibt Ihren Augen kaum glauben. Und ich möchte an alle goldenen Schuhen wollen.

Es war, als wenn der Erfolg der 1984 wiederholte sich. Pro verwendet werden, um von "Diggi-loo diggi-ley" als eine sich selbst erfüllende Prophezeiung zu denken. Er sagte, es an ihnen war.

Es tat natürlich, aber in mehr als einer Hinsicht.

Seit Joseph Smith gründete seine Kirche, aber bevor er ermordet wurde, zeichnet der Prophet seine eigene Version der Einführung von "The Book of Mormon". Wo er über Lichtsäule spricht klopfte vom Himmel, der Offenbarung Gottes und der Engel Moroni die Nachricht über die goldenen Platten, von denen Joseph würde finden und zu nutzen.

Über die gleichen Dinge in "Diggi-loo diggi-ley". Ersetzen Sie einfach das Wort "Gold-Schuhe" gegen die "goldenen Platten".

Die übernatürliche Begegnung, wenn sich der Himmel öffnet, das Glück, auserwählt zu sein, die Entdeckung der goldenen Artefakte, wie die Welt anfängt zuzuhören, die missionarische Idee, Millionen von Menschen zu erreichen - Erzähl mir mehr, wir Ihre Worte vertrauen - Die Idee, dass die Person, die der goldenen Botschaft folgt, Perfektion erreichen und jedes Hindernis überfliegen kann, der Wunsch, dass jeder zu diesem Glück kommen sollte.

Am Punkt für Punkt Geld-Pop Hymne von Geburt und Theologie der Mormonen-Kirche. Der Song scheint über Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage.

Nahm Jump the Gun, als er fjantade herum?

Britt Lindeborgsgatan, verstorben 1998, nie gesagt, keine Details darüber, wie sie schrieb, "Diggi-loo diggi-ley". Gerade die Idee der goldenen Schuhe in zwei roten Sekunden kommen vor Torgny Söderberg erzählt von den Brüdern und bat sie, versuchen Sie eine Text zu ihnen, und dass sie am liebsten das Lied ist schon dem Namen "Golden Schuhe", wie sie nannten es von Anfang an.

In ihren Memoiren nennt sie das Lied "ein wenig Märchen." Sie schreibt, dass es erzählt von einem Zauber, wo alle Träume wahr werden können.

Der Tag nach der Vorstellung in Sundsvall gefeierten Zeitschriften ihnen. Es war der Beginn einer Neubewertung, fast eine Art von Rache. Es gab keine sofortige Änderung, aber allmählich werden sie in den Augen der Welt aufgewachsen ist. Ihr alter Menge, die aufgewachsen und hatte Kinder und Villa, entdeckte sie wieder. Sie haben Gigs. Journalisten nicht in der gleichen Weise wie Rinde vor. Per, Richard und Louis haben nie wirklich sich selbst als Opfer einer gewissen Insel Welt gesehen -, die es werden wollen - aber wenn sie beschreiben Null Nullen, sie darüber, wie sie glaubten, dass die Menschen betrachtet sie in einer anderen Weise als bisher zu sprechen. Mit Respekt. Zum ersten Mal waren nicht abgeneigt Herrey Zeitgenossen.

Mitte nil nil begann Intelligence Analyst Rede von einer Wiederbelebung der traditionellen Werte. Die Zahl der Eheschließungen stieg von Jahr zu Jahr. Scheidungen sank. Schweden hat eine bürgerliche Regierung wieder, nicht eine, die auf liberale Regelung Verschiebungen gewählt wurde, aber mit dem Versprechen der stärkeren Arbeitsmoral. Eine konservative Regierung. Fredrik Reinfeldt sagte, dass er nicht wie betrunkene Leute und rauchigen Räumen. Anders Borg sprach von Pflicht und Verantwortung.

Nach Meinung Institute geträumt mehr jung nicht berühmt oder reich, sondern um das kleine Leben zu werden, wenn eine Familie. Und die in der jüngeren Generation, die immer noch erfolgreich waren, gab es sie, weil sie über Cupcakes und Backen und Dekorieren gebloggt.

»Sehen süß, frisch und funky - aber nie zu trendy zu tragen Make-up oder zu anspruchsvoll,« kippte Ebba von Sydow in seinem Debüt-Buch.

Selbst nahm die drei Brüder Herrey immer mehr Platz in der Gesellschaft. Richard wurde stellvertretender Vorsitzender des IOGT-NTO gewählt. Per begann als Rechtsanwalt bei der Musiker Union und kämpfte für Komponisten Urheberrechten und zu den Majors eine moralische Kapitalismus gelten. 2007 offenbarte er als Direktor am Haupt Erpressung Skandal in SAMI, der schwedischen Künstlerorganisation. Louis wurde eine Art Sprecher für die Kirche. Sie hatten eine Plattform, gab der neue Popularität ihre zivilen Leben eine Stimme. Vor der Wahl 2010 sagte Richard in Aftonbladet, dass er nicht glaube, dass höhere Steuern waren keine Lösung für jedes soziale Problem. Wie die öffentliche Meinung für Ipred Gesetz gebildet. Louis sagte Aftonbladet, dass er für die Christdemokraten stimmen würden, und in Nord-Halland, schrieb er Chroniken über die Geschlechterpädagogik und Feminismus galli mattias. Dieses Mal haben sie zugehört.

Das Interesse an Religion auch erhöht, vor allem bei jüngeren Menschen. Blog »UnderbaraClara«, von einer jungen Frau in der Evangelischen Freikirche geschrieben, entwickelte sich zu einer der größten des Landes. Hillsong Church, eine relativ neue Baptistenkirche, zog drei Mal pro Woche über tausend Menschen, um ihre Gottesdienste in Stockholm. Religion Renaissance war schmerzlich Mormonenkirche, die sowohl national als auch international wuchs. Beliebte Vertreter Brandon Flowers, Sänger der Killers, half die Kirche um ein neues Profil zu bekommen. Und im Sommer 2012, dann Mitt Romney klar geworden, dass der Präsidentschaftskandidat in den USA Interesse an einer ganzen Welt von Brüdern Herrey Religion. Louis endete morgen Sofas, die Debatte Seiten, überall, kommentierte er Wahl. Er saß in TV4, zum Beispiel, sagen, dass es eine große Unwissenheit der Kirche:

- Das Wichtigste ist, dass wir uns auf unsere Werte zu halten, über die Familie, über die Bedeutung der zusammen bleiben.

Weg mit dem Mythos der Polygamie, in warmen und mitfühlenden Konservatismus! Und dieses Mal tatsächlich Journalisten hören ihm zu. Er habe im Gespräch auf den Punkt.

Fast so, als wenn die Leute eigentlich wollten verstehen, wie er dachte. Als ob Schweden endlich bereit für sie und ihre Ideen werden.

Dezember, Schneeregen und Straßenbahnen. An der Vasa Street, drei Stockwerke hoch ein Spinnen Treppenhaus, öffnet die Elder Oscarsson.

- Herzlich Willkommen.

Die Kirche hat sich SKF ehemaliger Direktor Wort ergriffen. Es ist alles ruhig dort. Louis hat den weitesten Raum in einem Flur. Ein junger Mann, der Anfang der Unterricht auf einem Klavier klimpern außerhalb der Bürotür zu beginnen kommt.

- Das, was ich sitze im Fernsehen und schreibt Spalten ist keine Kirche ist gefordert und nichts habe ich gesucht. Es hat sich nur um so mehr werden. Aber ich versuche zu sagen, nicht jetzt, sonst ist es fast, als gäbe es nur ein Mormone in Schweden.

Sagt Louis und beginnt dann Grund. Eigentlich habe sie nie gemocht, die Artikel über sie über Religion zu sein, sie wollte nur Künstler. Dad Idee der musikalischen Mission, die sie nie wirklich angenommen, damals noch heute. Besonders lästig denke Richard, dass es hinter dem Verlassen der Kirche.

- Ich sehe uns nicht als Opfer einigen, wir haben immer auf unserer Seite hatten die Menschen, sagt Louis.

Dann endlich spricht er über die Liebe, die sie von Fans über die Jahre zu spüren. Jump the Gun er gar nicht zu erwähnen. Sicher, manchmal haben sie wahrscheinlich die Erfahrung, dass sie nicht wirklich von dem großen Künstler der Welt akzeptiert, aber im letzten Sommer haben sie den Gesang bei Singstar in Skansen bekam.

- Da waren wir sehr zufrieden.

Es ist ein bisschen komisch, weil, wenn er sein Leben und seine Karriere mit den Brüdern beschreibt so ist es nur über die Schwierigkeiten und Widerstand. Gleiche mit Peter und Richard. Aber zu dem Schluss, dass es mit Religion zu tun, dass keiner von ihnen wirklich nicht, wie es hat, wird es in den Zeitungen sowieso enthalten sein.

Es reibt eindeutig noch.

Gefragt, ob "Diggi-loo diggi-ley« alles über Joseph Smith, lacht er lange und sagt:

- Ich kann verstehen, wie Sie denken, und es ist eine interessante Theorie, aber ich bin fast völlig sicher, dass Britt Lindeborgsgatan nicht diesen Gedanken hatte, als sie dies schrieb. Für mich, das Lied von Glück, Erfolg und Glück für alle Menschen wünschen. Es versteht sich als Missionar in sie dachte, dass jeder goldenen Schuhen haben, aber am wichtigsten ist, denke ich, ist, dass der Song handelt von einem Glück, das man außerhalb seiner selbst fühlt, ist, dass wahre Freude selbstlos. Diese Idee ist natürlich richtig, sich mit meiner Religion.

Schwester Oscarsson hat Fajitas gemacht. Sie dient ihnen mit Rote-Bete-Salat. Louis isst und scherzte mit den jungen Leuten, dass er bald zu lehren, was der Prophet tat, als er gefunden und ausgegraben, die goldenen Platten. Erstens, sie haben nur Andachten. Sie versammeln sich in den großen Raum und einer Au-Pair-Mädchen aus Hamburg, die gerade angeschlossen hatte die Gemeinde führt sie im Gebet in deutscher Sprache.

- Nice Gebet sagt Louis danach stand ich unter die wichtigen Wörter: familie und freund.

Da spielt ein Junge 147 Lied auf dem Klavier. Es gibt eine klare und schöne Melodie. Am letzten Strophe geht Louis nach unten und nimmt den Bass-Part.

Das Lied heißt "Hören Engel Gebot und zu singen."

Torbjörn Nilsson ist Politik Redakteur beim Nachrichtenmagazin Focus. 2012 wurde er ein zweites Mal, um das Jahr der Journalist des schwedischen Zeitschriften ernannt.

SOFIA Runar TOCHTER ist ein freiberuflicher Fotograf. Novell sie bisher dargestellt hat Paola Brown.

Die kursiv gesetzten Textteile sind kürzere Stücke von Joseph Smith die Geschichte in "Die Köstliche Perle", eine der Schriften der Mormonen-Kirche.

http://magasinetnovell.se/2013/05/14/lyss-till-anglars-bud-och-sjung/

Ist es Schuld, die Ulf Ekman geschoben, um katholisch zu werden?

Ulf EkmanViele Menschen sind wahrscheinlich mit der Geschichte in der Apostelgeschichte des Paulus und seine Bekehrung auf der Straße nach Damaskus vertraut.

Er war ein junger gebildeter Mann, der Ambitionen auf eine große religiöse Führer in seiner Gemeinde zu haben. Und zu dieser Zeit war es in Mode Christen zu verfolgen. Es könnte sogar zu Christen wurden gefoltert und ermordet werden, so war es nicht einige kleine Kleinigkeiten, wie es ging.

Paul wurde beauftragt, rücksichtslos verfolgen Christen von den religiösen Führern. Er sah es vielleicht als Schritt in seiner Karriere, als religiöse Führer zeigten, dass sie ihm vertraut.

Die Zeit verging und Paul verfolgte die Christen, die sehr schwierig war. Aber eines Tages Jesus hielt ihn auf. Nun war es genug! Paul muss mit Schuldgefühlen überschwemmt haben, als er erkannte, dass die Christen Recht und er war völlig falsch.

Paul bereut und versucht, die Christen anzuschließen. Das war nicht einfach für ihn, denn sie waren sehr misstrauisch ihm. Sie wusste, was er für das Gehen und hatte allen Grund, ihm nicht zu vertrauen. Schließlich wurde er mehr und mehr von einigen von ihnen akzeptiert wird, und die Apostel empfing ihn gnädig.

Aber da hatte Paul erheblich unter allen jüdischen Christen gelöscht, so konzentriert er seine Mission zu den Heiden, denn sie hatten nicht von ihm verfolgt. Denn es ist nicht einfach durchzuführen Missionsarbeit unter Menschen, die verdächtig sind, und das Ergebnis wäre überhaupt dürftig und kaum umgekehrt.

Ulf Ekman hat vor kurzem öffentlich gesagt, dass er und seine Frau zu werden, die Katholiken in den Frühling. Sie werden die Gruppe, die die meisten von Ulf Ekman verfolgt wurde, zu verbinden. Katholiken wie Satan selbst und sie besaßen und Katholiken und andere unangenehme Ekman (Mormonen und andere) ertragen Exorzismus öffentlich vor bösen Geistern befreit werden.

Ich denke, Ekman durch ihre verschiedenen Erfahrungen im Leben fing an, mehr und mehr schuldig fühlen, wenn er merkte, was er getan hatte. Er hatte Menschen, die Jesus als ihren Herrn und Erlöser lieben verfolgt, und mehr und mehr klar genug Ekman, dass er dabei Jesus, der seinen eigenen Herrn und Erlöser war verfolgt.

Eines der Dinge, die wir brauchen, um im Leben zu lernen, ist unsere Feinde zu lieben, also solche, die wir als unsere Feinde. Und in einem Jahrzehnt oder so ging durch Ekman Prozess, wenn seine stereotype Ansichten über Katholiken zusammen und zerfiel mehr und mehr, und er sah, ihre Liebe zu Jesus, ihre Art zu denken, die Traditionen und das Leben.

Manchmal, nicht immer, so scheint es, dass Jesus möchte, dass Sie kommen der Feind war nicht wirklich ein Feind. Ich würde nicht sagen, dass dies immer zu geschehen hat. Bezüglich Ekman so scheint es, dass er spürte, es war notwendig.

Was mich betrifft, so war ich überrascht, als ich spürte deutlich, dass Jesus wollte, dass ich ein Mitglied der Kirche Jesu Christi, eine der Gruppen, die ich für meine Evangelisation gezielte geworden war. Sie waren eine der Gruppen, die ich unter missionieren und zu bereuen. Ich habe die stereotype Begriffe wie "anderen Jesus", "Sekte", und alles, was sonst noch in den Medien manchmal zu hören ist. Heutzutage ist es mehr besser in den Medien und es wird immer mehr und mehr objektiv und neutral, wie es über die Mormonen-Kirche geschrieben.

Per Kornhall schreibt heute in der Times über Ulf Ekman, und er gratuliert Ekman, um die Entscheidung. Er wird nicht so erhaben Anführer, ein Prophet und Apostel des Glaubens Bewegung in der Welt sein.

Viel von dem Erfolg, dass das Wort des Lebens-und Glaubensbewegung war von Ekman kommen und was er gesagt hat, geschrieben und getan. Sie werden sicherlich auch ohne ihn tun, aber es wird eine riesige Lücke hinterlassen. Es ist eine sehr große Person Besessenheit mit ihm, als er entkommen. Seine Gewissheit des Glaubens bedeutete, dass viele der Zuschauer immer und Platinen Verschlucken.

Was wird jetzt mit allen aufgezeichneten Predigten, Bücher und andere Dinge, die passieren, Ekman hergestellt. Sollte jetzt alles weggeworfen, weil er nicht mehr daran glauben werden?

Was würde passieren, wenn die Mormonenkirche Propheten oder einer der Apostel zu einer anderen Kirche umgewandelt? Ich denke, es wäre ziemlich Reaktion sein, aber nicht jetzt geschieht, mit Ekman. Es hat ein Apostel hat sich aus.

Ekman wurde von Menschen wie perfekt und erhaben wahrgenommen und so viel von allem, hatte seinen Ursprung in ihm, dass er fast unfehlbar war passiert. Er hatte recht, und die, die an ihn glaubten, falsch waren.

In der Mormonen-Kirche, ist es nicht der Prophet oder Apostel erhaben und unfehlbar. Sie machen manchmal Fehler. Sie denken, von König David im Alten Testament war ein Prophet, der auf jeden Fall perfekt war es nicht. Er machte Fehler und Fehler, die entsetzlich waren, war aber dennoch Sprachrohr Gottes auf Erden.

Darüber hinaus gibt es die Mormonenkirche Theologie eingebettet, dass nicht alle Wahrheit ist in der Mormonen-Kirche, sondern dass es viel mehr zu warten Offenbarung, Offenbarung, die bereits in anderen Kirchen und Religionen offenbart.

Alle Wahrheit gehört Gott und keine Organisation hat Patente und Exklusivrechte zu. Keine Religion oder Kirche hat alle geistigen Puzzleteile schon jetzt, nicht einmal die Mormonenkirche. Mormonen glauben will, dass es ein bisschen mehr, Puzzleteile als andere, aber das bedeutet nicht, die andere nicht haben überhaupt (sie sind sehr viele in der Tat haben kann).

Die Organisation der Mormonenkirche ähnelt in vielerlei Hinsicht der katholischen Kirche und ähnelt nicht dem Wort des Lebens. Deshalb wäre es nicht der gleiche Effekt, wenn einer der Apostel oder Propheten die Kirche wechselte.

Mormonenkirche diffamieren noch andere Kirchen oder Religionen. Diese Erklärung gilt für unsere Zeit. Es war anders in der frühen Kirche, wenn es eine Wiederbelebung in den USA und Prediger aus verschiedenen Kirchen predigen Feuer und Schwefel Predigten. Dies machte auch Joseph Smith, ich denke, wenn man von der ersten Vision zu denken. Er war ein Kind seiner Zeit. Obwohl Smith nicht glauben, dass nur Mormonen wurden gerettet. Er glaubte, dass die überwiegende Mehrheit, fast jeder in den Himmel. So Smith war gar nicht schwarz und weiß in seinem Ansatz im Vergleich zu, wie andere waren zu der Zeit. Dies war einer der Gründe, warum die Mormonen wurden verfolgt.

Einige Mormonen haben vorgeschlagen, dass die katholische Kirche wahrscheinlich die Teufelskirche ist. Ich verstehe diese Ansicht nicht, daher ist diese Ansicht wahrscheinlich verschwunden.

Ekman dagegen hat sich wie im 1800-Jahrhundert verhalten. Jeder würde überhaupt nicht in den Himmel kommen, aber die meisten würden draußen landen. Die Pforten der Hölle sind offen und nur wenige Einweihungen kommen in den Himmel. Dies nennt man klassischen christlichen Glauben.

Ich denke, Ekman müde wurde des Glaubens in dieser Weise. Heute, so sagt Katholiken unverblümt, dass sie glauben, dass die überwiegende Mehrheit in den Himmel kommen. Sie glauben, mit anderen Worten, wie die Mormonen zu tun, und Spaß so ist. Es geht um das Herz der Haltung egal welche Kirche, Konfession oder Religion, wie sie physisch gehören.

Eine echte katholische denken auch Mormonen in den Himmel zu gehen. Dies bedeutet, dass Ekman verbindet den gleichen Ansatz wie Billy Graham. Katholiken überhaupt nicht, dass Mormonen besessen und dass die Mormonenkirche ist Satans Kirche glauben. Ekman ist heute so viel sympathischer Mensch, als er vorher war, vor allem für Mormonen und andere, die früher galt als würde in der Hölle, wo sie ewig brennen geendet hätte.

Ich stimme mit der BDP, einer unserer Gastkolumnist, die vor vier Tagen schrieb: "Fast so sensationell wie als Königin Christina umgewandelt und wurde eine katholische ..."

Also, viel Glück für Ulf Ekman und seine Familie. Ich und viele andere wünschen Ihnen Gottes reichen Segen in Ihr zukünftiges Leben.

http://www.aftonbladet.se/debatt/debattamnen/samhalle/article18531423.ab

http://www.dagen.se/vardag/kyrkohistoriker-ekmans-beslut-ar-varldsunikt/

http://mormonlady.se/ulf-ekman-lamnar-livets-ord-och-blir-katolik/#comment-1277786403